Sollte ich einen Kreatinin-Test nehmen?

Ein Kreatinintest benutzt, um Nierefunktion zu überprüfen. Kreatinin ist der Abfall, der vom Körper abgegeben. Es ist ein Zusammenbruch einer natürlich vorkommenden Aminosäure, bekannt als Kreatin. Diese Aminosäure gefunden in den Muskeln, um Energie zu produzieren und gefunden im Fleisch außerdem. Die Nieren benutzt, um Kreatinin vom Körper durch Urination zu entfernen.

Jedes Mal wenn die Muskeln benutzt, freigegeben etwas Kreatinin ben. Aus diesem Grund sind kleine Mengen Kreatinin im Körper gewöhnlich anwesend. Wenn eine Person ein Problem hat, das die Nieren von richtig arbeiten hält, können seine oder Kreatininniveaus ungewöhnlich hoch sein. Gefährlich können hohe Stufen des Kreatinins zu Niereausfall führen. Ein Kreatinintest kann zu den Monitorniveaus gegeben werden, damit Maßnahmen ergriffen werden können, um ihn zu verhindern, bevor ein Organ dauerhaft geschädigt.

Wenn Sie einen Grund haben, zu vermuten, dass Sie eine Nierekrankheit haben können, sollten Sie einen Kreatinintest nehmen. Eins der vordersten Symptome der Nierekrankheit kann eine Änderung in der Urinationfrequenz sein. Eine Person kann verringerten Urination, schmerzlichen Urination oder häufigen Urination erfahren. Es kann einige zusätzliche Symptome wie Gewichtverlust, Flankeschmerz, Ermüdung und ein Verlust des Appetits geben. Wenn die Nieren einer Person arbeiten nicht als Normal, können er oder sie im, Körper, besonders in den Beinen zu schwellen auch erfahren.

Sie sollten einen Kreatinintest auch nehmen, wenn Sie bereits mit einer Krankheit in den Nieren bestimmt worden. Der Test benutzt, um zu sehen, dass wie gut die Nieren in Anwesenheit einer Krankheit arbeiten. Die meisten Leute mit einer Nierekrankheit sind auf einen oder mehreren Medikationen. Zusätzlich können diese Einzelpersonen auf Dialyse auch sein. Unter diesen Umständen können Kreatinintests häufig durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass jede hergestellte medizinische Intervention, eine vorhandene Krankheit zu behandeln bearbeitet.

Wenn Sie wiederkehrende Infektion der urinausscheidenden Fläche erleiden, kann ein Kreatinintest aufdecken, ob die Nieren durch die häufige Infektion beschädigt worden. Einzelpersonen mit bestimmten Gesundheitszuständen, die nicht auf den Nieren bezogen, sollten diesen Test außerdem nehmen. Dieses ist, wenn Sie eine Bedingung bekannt lassen, um die Nieren zu beschädigen, wie Diabetes und Bluthochdruck oder hoher Blutdruck besonders zutreffend. Bestimmte Blutstörungen können die Funktion der Nieren auch beeinflussen.

Die meisten Leute haben Blut gezeichnet, nachdem sie entschieden, einen Kreatinintest zu nehmen. Wenn Sie beschließen, einen Kreatininabstandstest zu haben, können Blut und Urin erhalten werden. Diese Art des Tests berechnet die Menge des Kreatinins im Blut und im Urin. Niveaus eines können aufschlussreiche erhöhte Kreatinins des Tests eine Nierekrankheit, eine Infektion oder einen Nierestein vorschlagen. Obgleich, der Aufzug an einer gutartigen Ursache liegen kann, wie Medikationen nimmt die Person zu der Zeit.