Was ist Anconeus?

Anconeus ist ein kleiner auf dem Hinterteil gelegener, rückseitiger Muskel oder, Seite des Unterarms, gerade neben der Winkelstückverbindung. Es ist tatsächlich so klein, dass einige Experten es für eine Verlängerung des Triceps-Brachiimuskels auf der Rückseite des Armes halten. Debattiert auch, ob es mit den Muskeln im hinteren Fach des Unterarms oder mit den Muskeln im hinteren Fach des Armes gruppiert werden sollte - der Triceps, der anderer Muskel das einzige ist, der hier gefunden wird. empfangen der obere und unterere Arm ihre Durchblutung von der Radialarterie. Die Debatte ist vorbei, ob anconeus unter den Muskeln im Unterarm oder als Fortsetzung des Triceps gezählt werden sollte.

Gerade seitlich aufgestellt worden zum Olecranonprozeß, der die große knöcherne Vorwölbung des Elleknochens an der Winkelstückverbindung ist, kann anconeus geglaubt werden, indem man die Finger auf das Winkelstück setzt und sie gerade weg vom Knochen zur Daumenseite des Armes schiebt. Es entsteht auf der Rückseite des seitlichen epicondyle des Humerusknochens, der eine der zwei gerundeten Zinken auf der Unterseite des Humerus ist. Von fasst ihm den Olecranonprozeß und -einsätze auf der Unterseite des Prozesses und entlang der hinteren Seite der Elle ein.

Nur einige Zoll in der Länge mit Fasern, die diagonal laufen, die anconeus Spiele eine kleine Rolle in der Verlängerung des Armes an der Winkelstückverbindung. Da die drei Köpfe des Tricepsmuskels die Primärstreckmuskeln des Winkelstücks sind, unterstützt dieser kleinere Muskel den Triceps während der Verlängerung. Er schützt auch die Kapsel, welche die Winkelstückverbindung während der Armverlängerung enthält. Wenn der Arm geraderichtet, benannte der knöcherne Olecranonprozeß der Ellestösse in einen Raum auf dem Humerus den Olecranon Fossa; anconeus verhindert, dass die gemeinsame Kapsel in diesem Raum zerquetscht erhält.

Eine andere Funktion des anconeus Muskels ist, die Winkelstückverbindung zu stabilisieren. Obwohl es nicht der einzige Muskel ist, der die Verbindung auf der Rückseite des Armes kreuzt, ist er das einzige, das gerade zu jeder Seite des Winkelstücks anfängt und beendet. Mit seiner kurzen Länge kann es für einem kleinen, festen Gummiband, das über das Winkelstück ausdehnen und steuernbewegungskräfte auf der Verbindung gehalten werden.

Diese Position bedeutet, dass anconeus verhältnismäßig vor strengen Verletzungen geschützt wird, ausgenommen, wenn Hyperextension des Winkelstücks, aber auftritt, es gegen Belastungen und Tendonitis empfindlilch ist. Tenniswinkelstück ist eine Bedingung, welche nicht nur die anconeus aber des Unterarms supinator Muskeln beeinflußt, die die Unterarmpalme oben drehen. Überbeanspruchung dieser Muskeln und ihrer anbringensehnen, wie, wenn einen Tennisschläger wiederholt, schwingend, zu strenge Entzündung - Tendonitis - oder sogar kleine Risse in der Sehne führen kann.