Was ist AtpSynthase?

Ein Atpsynthase ist jedes mögliches Enzym oder katalytisches Protein, das hauptsächlich in die Synthese des Adenosintriphosphats mit.einbezogen (ATP), eine der wichtigsten Maßeinheiten des Energiespeichers in den biologischen Systemen. Unterschiedliche Vielzahl von Atpsynthase erscheint in den verschiedenen Arten der Zellen und der Organellen sowie in völlig verschiedenen Organismen. In den Anlagen z.B. ist CF1FO-ATP Synthase in den thylakoid Membranen der Chloroplaste anwesend, die für Fotosynthese hauptsächlich verantwortlich sind. In den Tieren einerseits ist F1FO-ATP Synthase im mitochondrion, die Organellen anwesend, die für Energieerzeugung verantwortlich sind. Trotz dieser Unterschiede bezüglich der Art und der Position, neigen die Kernbestandteile des Enzyms, in allen Organismen ziemlich ähnlich zu sein.

Wie durch die Namen der verschiedenen Arten des Proteins angezeigt, gibt es zwei Primäruntereinheiten zu Atp-synthetisierenenzymen, FO und F1. Die FO-Untereinheit - „O“ nicht „null“ - ist also genannt, weil sie an oligomycin bindet, das für einige Aspekte der Atp-Synthese wesentlich ist. Dieses Teil Atpsynthase eingebettet in den Membranen von mitochondrion t, während F1, das einfach für „Bruch 1 steht,“ innerhalb der Matrix der Mitochondrien ist. Es ist möglich, dass diese Untereinheiten auf einmal vollständig unterschiedliche Proteine waren, die, über dem Kurs der Evolutionsgeschichte haben, integriert in eine Struktur, die in der Natur in hohem Grade überwiegend ist.

Der Prozess der Atp-Synthese erfordert etwas Energie, und das Atpsynthaseenzym ausgerüstet d, um diese Notwendigkeit zu erfüllen. Die FO-Untereinheit verwendet eine Protonsteigung, um die Energie zu produzieren, die für die tatsächliche Synthese von Atp notwendig ist, das in der Untereinheit F1 auftritt. Eine Protonsteigung ist eine Art elektrochemische Steigung, in der die mögliche Energie, die durch Gebührenunterschiede durch eine Membrane verursacht, verwendet, um verschiedene biochemische Prozesse zu tanken. Manchmal ist die Protonsteigung wirklich das Endenziel; in diesen Fällen kann Atp wirklich verbraucht werden, um die notwendige Energie zur Verfügung zu stellen.

Die Struktur und die Funktion von Atpsynthase ist fast die selben in allen Organismen. Verschiedene Untereinheiten sind manchmal beteiligt, und die verschiedenen Anzahlen und die Vorbereitungen von den Untereinheiten verwendet manchmal, aber an seinem Kern, sind die Proteingebiete und die biochemischen Prozesse, die betroffen sind, sehr ähnlich. Diese Ähnlichkeit bildet Atpsynthase interessant von einer Evolutionsperspektive. Die Tatsache, dass das Enzym in der ganzen Geschichte konserviert in den meisten Organismen so wohles gewesen, andeutet e, dass die Strukturen sehr früh in der Evolutionsgeschichte entwickelt. Biologen glauben, dass die zwei f-Untereinheiten, die den Kern aus dem Enzym bestehen, wirklich groß ohne Bezugfunktionen zuerst dienten, aber waren schließlich, zusammen zu binden, um den highly-useful Synthase zu bilden.