Was ist Cryptorchidism?

Cryptorchidism ist Beschwerden in, welches oder beide Testikel in das Skrotum absteigen nicht können, bis ein Baby geboren ist. In den meisten Fällen behebt die Bedingung natürlich innerhalb des ersten Jahres des Lebens. Die Testikel der Männer, die vorzeitig geboren sind und der deren, die eine Familiengeschichte von Cryptorchidism jedoch haben können möglicherweise nicht ohne medizinische Intervention absteigen. Die allgemeinsten Behandlungen für undescended Testikel umfassen Hormontherapie und ein chirurgisches Verfahren, um die Testikel in ihre richtige Position manuell zu holen.

Gesunde Kinder gewöhnlich abgestiegen völlig Testikel an der Geburt n. Wenn ein Baby vorzeitig geboren ist, können die Testikel die Wahrscheinlichkeit möglicherweise nicht haben, völlig zu entwickeln und abzusteigen. Eine oder beide Testikel können in ihrem Abfall überall von ihrem Ursprung im Abdomen zur Unterseite des Skrotums angehalten werden. Für Babys, die die Bedingung trotz zu bezeichnen haben getragen werden, kann die Ursache schwierig sein zu kennzeichnen. Mannesdessen Brüder oder hervorbringen gelitten unter Cryptorchidism sind wahrscheinlicher, die Bedingung zu haben. Unnormal niedrige Niveaus des Hormontestosterons und des menschlichen chorionic Gonadotropin (HGC) können auch verhindern, dass die Testikel vollständig absteigen.

Linkes unbehandeltes, Cryptorchidism kann zu einige Gesundheitsprobleme führen. Die allgemeinste Komplikation der undescended Testikel in den Pfosten-geschlechtsreifen Männern ist Unfruchtbarkeit. Die Testikel verhindert am Abschluss von Spermatogenese, der Prozess, durch den Samenzellenzellen produziert und gereift. Zusätzlich ist das Risiko des Entwickelns des Testikular- Krebses bis 40mal höher für Männer mit einen oder beiden undescended Testikeln.

Ein Kinderarzt kann Cryptorchidism, indem er physikalisch das Skrotum, normalerweise bestimmen überprüft und Abdomen senken. Der Doktor kann Ultraschall oder Röntgenstrahlen leiten, um die genaue Position der undescended Testikel festzustellen und Blutproben zu nehmen, um auf niedrigen Niveaus von HGC oder von Testosteron zu überprüfen. Wenn der Doktor glaubt, dass die Testikel unwahrscheinlich, auf ihren Selbst abzusteigen sind, bespricht er Behandlungwahlen mit des den Eltern oder den Pflegekräften Kindes.

Hormonwiedereinbautherapie kann wirkungsvoll sein, wenn die Ursache von Cryptorchidism entdeckt, um Mängel im Testosteron und in HGC zu sein. In anderen Fällen jedoch ist Chirurgie normalerweise die bevorzugte Behandlungwahl. Ein Verfahren, das als ein orchiopexy bekannt ist, kann an den Kindern über dem Alter von sechs Monaten durchgeführt werden und hat eine hohe Erfolgsrate. Der Chirurg bildet einen kleinen Schnitt im Skrotum und manipuliert kleine chirurgische Werkzeuge, um die Testikel zu finden und herunterzuziehen. Nach Chirurgie sind regelmäßige Überprüfungen normalerweise erforderlich, den Erfolg des Verfahrens zu bestätigen und zu garantieren, dass es keinen dauerhaften Strukturschaden zum Fortpflanzungszyklus gibt.