Was ist Enzym-Inhibition?

Enzym-Inhibition ist eine Reaktion zwischen einem Molekül und einem Enzym, das die Tätigkeit des Enzyms, entweder vorübergehend oder dauerhaft blockiert, abhängig von der Art des Enzyminhibitors betroffen. Dieser Prozess auftritt in der natürlichen Welt ständig ig, und er hat einige Anwendungen für Menschen und umfaßt in der Formulierung der pharmazeutischer Produkte und in der Entwicklung bestimmter Produkte. Es gibt einige Arten Enzym-Inhibition verschiedene Arten der Moleküle und der Prozesse mit.einbeziehend.

Unspezifische Enzym-Inhibition mit.einbezieht Belastung durch ein Molekül ein Enzym nicht spezifisch zielend lekül, das noch einen hemmenden Effekt hat. Z.B. aufgliedern viele Proteine in Erwiderung auf Spiritusbelichtung rn, und die Einführung von Spiritus zu einem Organismus kann die Tätigkeiten einiger Enzyme hemmen. Säuren haben ähnliche Effekte. Ebenso neigt Hitze, die Enzyme, auseinanderzieht die Proteinstränge und macht urieren sie zu denaturieren erfolglos; deshalb erweicht Fleisch mit dem Kochen, da die Proteine im Fleisch denaturiert und beginnen aufzugliedern.

Mit spezifischer Enzym-Inhibition einwirkt ein Molekül direkt auf die Proteine im Enzym. Irreversible Enzyminhibitoren haben die Fähigkeit, die Struktur des Proteins dauerhaft zu ändern, und der Prozess kann nicht annuliert werden. Umschaltbare Enzym-Inhibition kann, die Tätigkeit eines Enzyms vorübergehend blockieren aber sein nicht in der Natur dauerhaft. Dieser Prozess kann auf einige Arten auftreten und durch konkurrierende Hemmung umfassen, in der das Molekül einem anderen Molekül ähnlich ist, das auf das Enzym einwirkt und es für Empfängeraufstellungsorte konkurriert, weniger den Enzym Active bildet oder es unbrauchbar macht, indem es verhindert, dass es auf das Molekül verriegelt, das es entworfen, um mit zu bearbeiten.

Pharmazeutische Unternehmen verwenden diesen Prozess zu ihrem Vorteil in der Entwicklung der Medikationen. Die meisten therapeutischen Drogen arbeiten über Enzym-Inhibition. Wenn der Patient die Medikation nimmt und die Moleküle im Körper freigegeben, einwirken sie auf Enzyme ie, um schädliche Prozesse wie unbeaufsichtigte Entzündung zu stoppen. In den Labors arbeiten Forscher ständig mit neuen Mitteln, um zu sehen, wenn sie möglichen Gebrauch haben und ihren Inhalt heraus zu necken, also können sie verstanden werden.

Enzym-Inhibition kann andere Anwendungen haben. Schädlingsbekämpfung beruht häufig auf diesem Prozess, indem sie unerwünschte Plagen Chemikalien aussetzt, die chemische Prozesse innerhalb ihrer Körper stören. Ebenso behindern viele Herbizide die interne Biologie der Zielanlagen, um zu verhindern, dass sie oder sie weg zu töten wachsen. Hemmung der Enzyme kann in der Fertigung der Produkte von den Nahrungsmittelausgleichern zu den chemischen Wasserbehandlungen auch verwendet werden.