Was ist Eupnea?

Eupnea ist der formale medizinische Ausdruck, der verwendet, um normale Atmung zu beschreiben. Die Wurzeln des Wortes bedeuten buchstäblich “good breathing.†, wenn ein Patient Eupnea hat, es bedeutet, dass die Atmung nicht ein Grund zur Besorgnis ist. Patienten, die die Schwierigkeitsatmung haben, eingeschätzt en, um festzustellen warum, damit passende Behandlungen angeboten werden können. Bei Patienten mit den chronischen Bedingungen, welche die Lungen und die Fluglinien mit.einbeziehen, kann es schwierig sein, die Atmung zu stabilisieren, um den Patienten bequem zu bilden.

Wenn ein Patient normalerweise atmet, ist Atmung unlabored. Die Lungen aufblasen en und entlüften leicht ohne Bemühung auf dem Teil des Patienten und die Atmung ist normalerweise ruhig. Keine Hindernisse sind anwesend, den Fluss der Luft zu begrenzen, oder, die Atmung laut und den Patienten zu bilden erfährt nicht Enge, die Schmerz oder andere Symptome im Kasten, der die Atmung schwierig bilden konnte. Eupnea ist auch, mit einer regelmäßigen Atmungsrate unveränderlich.

Patienten, die atmen, normalerweise sollten genügend Sauerstoff erhalten, um die Notwendigkeiten des Körpers zu liefern. Sie fühlen nicht für Luft verhungert und haben nicht Symptome wie Bläuen der Extremitäten. Bei einem Patienten, der atmet, normalerweise aber dem beraubten Sauerstoff glaubt oder Symptome wie ein geändertes Niveau des Bewusstseins hat, anzeigen diese Symptome e, dass etwas mit dem System falsch ist, das der Körper verwendet, um Sauerstoff zu den Zellen zu übermitteln. Eupnea im Verbindung mit kardiovaskulärer Krankheit z.B. kann bedeuten, dass der Patient genügend Sauerstoff durch die Lungen erhält, aber das Kreislaufsystem kann den Sauerstoff nicht zum Körper tragen.

Eupnea alias stillsteht die Atmung oder ruhige Atmung hige. Bearbeitend, bedeutet die harte Atmung nicht notwendigerweise, dass jemand ungesund ist. Leute atmen stark und tiefer, während sie trainieren. Solange ein Prüfverfahren regelmäßig atmet und nicht Sauerstoff-verhungert fühlt, anzeigt es s, dass Übung innerhalb der körperlichen Beschränkungen der Person stattfindet und dass er oder sie gesund sind. Mehr ausarbeiten die Leute en, weniger stark sie arbeiten müssen und erklären, warum einige Läufer kaum stark auf einem Stoß atmen, während die Leute, die zum Betrieb neu sind, für Luft kämpfen können.

Wenn ein Patient nicht richtig atmet, kann die Prüfung verwendet werden, um herauszufinden warum und einen Behandlungplan zu entwickeln, um die Angelegenheit zu adressieren. Behandlungen können Medikation umfassen, um Entzündung, Sauerstoffergänzung für Patienten, die genügend nicht Sauerstoff erhalten, und Übung zu steuern, um Lungenkapazität und allgemeine körperliche Verfassung zu erhöhen. Leute, die beachten, dass plötzliche Änderungen in ihrer Atmung einen Arzt für Auswertung konsultieren sollten, besonders wenn die Atmung bearbeitet ist oder die Atmung verursacht einen Burning oder Festziehenempfindung im Kasten.