Was ist Exocytosis?

Exocytosis mit.einbezieht die Freisetzung von Material von einer Zelle ieht. Dieses geschieht, wenn ausscheidende Zellen ihre Produkte freigeben, z.B. in den Speichel- Drüsen und im Pankreas. Substanzen innerhalb der Zelle eingeschlossen durch eine Membrane le, um zu bilden, was einen Vesicle genannt. Dieses bewegt auf Sicherung mit der Plasmamembrane, die die Zelle umgibt und freigibt die enthaltenen Substanzen in die extrazellulare Matrix, ein strukturelles Netz der Moleküle außerhalb der Zelle es. Exocytosis ist die Rückseite von, was im endocytosis geschieht, in dem Substanzen in die Zelle und in das Teil der Zellenmembrane genommen, verwendet, um sie einzuschließen.

Durch Exocytosis wieder hergestellt die Membrane, die benutzt, um einen Vesicle zu bilden, zur Oberfläche der Zelle. Der fixierte Bereich aufgliedert te, um die Zellenmembrane, mit dem ehemaligen Inhalt des Vesicle auf der Außenseite der Zelle komplett zu lassen. Zellenmembranen sind negativ - aufgeladen - wenn sie nähern, das sie neigen, abgestoßene - so während des Exocytosis, das Vorhandensein von, was fusogenic Proteine zusammen mit positiv genannt - belastete Kalziumionen zu sein, Hilfe dieses überwinden.

Der Golgi Apparat ist eine Ansammlung Zisternen, in denen die Proteine, die durch die Zelle synthetisiert, für Anlieferung zu den verschiedenen Aufstellungsorten sortiert und verarbeitet. Es gibt eine ausscheidende Bahn vom Golgi Apparat, wenn den Lipiden und Membranenproteine innerhalb der Vesicles reisen, zur Plasmamembrane der Zelle. Im Allgemeinen wenn Exocytosis auftritt, freigegeben alle löslichen Proteine in die extrazellulare Matrix ine, während andere Proteine und Lipide in der Plasmamembrane benutzt. Dieses genannt die aufbauende ausscheidende Bahn und es ist in allen Zellen anwesend.

Manchmal lösliche Proteine gespeichert zusammen mit anderen Substanzen in, was als ausscheidende Vesicles bekannt. Diese freigegeben Bedarfs- fs-; Beispiele umfassen Hormone, Histamin, Enzyme der Verdauung und Neurotransmittere. Dieses bekannt als die regelnde ausscheidende Bahn.

In der aufbauenden Bahn fixieren Vesicles mit der Plasmamembrane auf Ankunft, aber ausscheidende Vesicles der regelnden Bahn tun nur so, wenn die Zelle ein Signal empfängt. Signale können chemisch sein, wie zu den Oberflächenempfängern anbringende, elektrische Hormone oder, wie in den Nervenzellen. Eine Nervensynapse in der Lage ist, wiederholt abzufeuern, weil, da Exocytosis auftritt, mehr Vesicles innerhalb der Zelle vorbereitet.

Ausscheidende Vesicles können durchaus reisen ein Abstand, zum der Plasmamembrane zu erreichen. In den Nervenzellen konnten Vesicles über Abstände von bis herum 3 Fuß bewegen (ungefähr 1 m) bevor dem Kommen zu dem Nervenanschluß. Der Prozess erleichtert durch, was Bewegungsproteine genannt, die Vesicles entlang den kleinen Schläuchen antreiben, die als Microtubules bekannt sind.

Wenn Vesicles mit der Zellenmembrane in der aufbauenden Bahn fixieren, wird ihr Inhalt Teil der Membrane und sie erhöht an Größe. Dieses ist nur temporär, weil der gegenüberliegende Prozess, endocytosis, gleichzeitig fungiert, um Teile der Membrane zu entfernen. Es muss eine Balance zwischen Zusatz zu geben und Abzug von der Membrane und in wachsenden Zellen dieses belastet in Richtung zum Zusatz.