Was ist GLUT4?

GLUT4 ist ein Glukosetransportprotein, das in den Zellen des fetten und gestreiften Muskels gefunden. In einer Person mit normalem Metabolismus, abgesondert Insulin vom Pankreas n, nachdem man gegessen. Insulin signalisiert Fett- und Muskelzellen, um Glukose vom Blut aufzusaugen, indem es zum Insulinempfänger auf der Oberfläche der Fett- und Muskelzellen bindet.

Wenn ein Insulinempfänger aktiviert, verursacht er das Protein GLUT4, um von Reserven gehaltenen inneren Zellen zu bewegen. GLUT4 kann zur Zellenoberfläche durch Muskelkontraktion auch eingezogen werden. In Ermangelung der Insulin- oder Muskelkontraktion gespeichert GLUT4 in den Vesicles innerhalb der Zelle.

Wenn GLUT4 an der Zellenoberfläche ist, transportiert Glukose in die Zelle hinunter seine Konzentrationssteigung. Dieser Prozess genannt erleichterte Diffusion. Eine Phosphatgruppe dann hinzugefügt sofort der Glukose durch das Enzym hexokinase in einer benannten Prozeßphosphorylierung ier und verursacht glucose-6-phosphate, das nicht außerhalb der Zelle diffundieren kann. Glucose-6-phosphate kann als Energiequelle verwendet werden, wenn es durch Glykolyse und den Krebs Zyklus umgewandelt.

Defekte in der Tätigkeit GLUT4 impliziert worden in einigen Formen der Insulinresistenz oder der VorArt 2 Diabetes. Insulinresistenz ist eine Bedingung, in der das Pankreas Insulin absondert, aber Fett- und Muskelzellen reagieren nicht auf es durch aufnehmende Glukose. Das Pankreas ausgleicht n, indem es Extrainsulin absondert, um Zellen zu helfen, Glukose aufzunehmen, und Insulin-beständige Patienten haben häufig hohe Stufen der Glukose sowie Konzentrationen eines hohe Blutinsulins. Das Pankreas nicht kann schließlich mit der Notwendigkeit des Körpers am Insulin und Art aufrechterhalten - Diabetes 2 kann resultieren. Die Rolle von GLUT4 in der Insulinresistenz ist ein Beschriftungsbereich der Diabetesforschung.

Insulin auslöst Transport GLUT4 zur Zellenoberfläche durch einen schwierigen Signal Transductionmechanismus on, der die Phosphorylierung und die Dephosphorylierung der Proteine und der Lipide mit.einbezieht. Nach Insulinschwergängigkeit benannten die Insulinempfängerphosphorylate ein Protein Substrat 1 (IRS-1) Insulinreceptor. IRS-1 arbeitet durch Lipide und andere Proteine, um GLUT4 auf die Zellenoberfläche zu verschieben. Wenn Blutinsulinniveaus verringern, muss GLUT4 von der Zellenoberfläche entfernt werden, um Glukoseheben in die Zelle zu verlangsamen. Dieser Prozess ist studiert als Verstärkung GLUT4 zur Zellenoberfläche weniger wohles.

GLUT4 ist ein Mitglied einer Familie der Glukosetransportproteine. Glukosetransportvorrichtungen sind die integralen Membranenproteine, die 12 Membrane-überspannende Schneckengebiete enthalten. GLUT4 ist das einzige Mitglied der Familie, die durch Insulin reguliert. Während GLUT4 muscle und fettes Gewebe spezifisch ist, sind andere Mitglieder der Glukosetransportvorrichtungfamilie zu anderen Geweben spezifisch. Z.B. ist GLUT3, eine Hochaffinität Glukosetransportvorrichtung, die Primärglukosetransportvorrichtung in den Neuronen.