Was ist Herz-Physiologie?

Physiologie definiert im Allgemeinen als die Studie der lebenden Organismen und ihrer Teile. Herzphysiologie beschäftigt folglich die heart’s Aufbau und Funktionen. Das menschliche Herz, das im Allgemeinen die Größe einer zusammengepreßten Faust ist, kann gelten als den Meister des Kreislaufsystem. Seine Hauptfunktion ist, Blut während des Körpers zu pumpen.

Das Herz hat vier Räume oder Fächer, die zusammenarbeiten, um zwei Pumpen herzustellen. Dieser Teil Herzphysiologie kann vereinfacht werden, wenn die rechte Seite des Herzens als die Aufnahmemitte angesehen. Dieses ist, wo Blut, das genügenden Sauerstoff ermangelt, eingelassen. Dieses Blut gesendet dann in die Lungen, in denen es Sauerstoff empfängt. Danach kann die linke Seite des Herzens als die Verschiffenmitte angesehen werden, weil diese ist, wo das Blut ausgesendet.

Atrium ist der Name, der zu den oberen linken und rechten Räumen gegeben. Zusammen gekennzeichnet sie als die Atrien. Ihr Job ist, Blut in das Herz zu empfangen. Die untereren Räume genannt Ventrikel. Ihr Job ist Pumpenblut weg von dem Herzen.

Dieser Prozess kann vom Beginn mit der überlegenen und minderwertigen Vena Cava gefolgt werden. Obgleich es Adern während des Körpers gibt, gelten diese als Hauptadern. Sie liefern das rechte Atrium mit Blut, das dann in den rechten Ventrikel überschreitet. Der rechte Ventrikel leert sein Blut in die Lungenarterie, die eine Art des Durchgangs zu den Lungen ist.

Nachdem oxydiert werden die Durchblutungen von den Lungen zum anderen Aufnahmeraum, das linke Atrium. Dann überschreitet das Blut in den linken Ventrikel, in dem es zu einem Stamm ausgestoßen, der die Aorta genannt. Dieser Stamm verteilt dann das Blut auf den gesamten Körper, ausgenommen die Lungen, über ein Netz der Arterien.

Ein natürliches Ventilsystem, das Rückstrom verhindert, ist ein anderes interessantes Teil Herzphysiologie. Das tricuspid Ventil verhindert Blut am Fließen vom rechten Ventrikel zurück in das rechte Atrium. Das mitral Ventil ist das, das für das Halten des Bluts verantwortlich ist, das den linken Ventrikel vom Zurückbringen zum linken Atrium gekommen.

Das Herz ist ein Muskel mit einem Netz der Nerven, die entworfen, um konstant zu erlauben, der koordinierten Kontraktion und des Entspannung. Zuerst abschließen die zwei Atrien gleichzeitig n. Diese Kontraktion ist, was das Blut in die Ventrikel zwingt. Dann entspannt das Herz und lässt die Atrien mehr Blut empfangen.

Kurz nach den Atrien abschließen, die Ventrikel abschließen. Diese Kontraktion drückt Blut aus dem Herzen heraus. Nachdem das Blut freigegeben, zwei Ventile Aorten- und Lungengenannt der abschluß, Blut am Zurückbringen in die Ventrikel verhindernd. Unterdessen anfangen die Ventrikel, mit Blut von den Atrien wieder zu füllen.

Herzphysiologie zu umreißen kann eine irreführende Spitze sein. Beschreibend, wie die Herzfunktionen es Ton als wenn eine Reihe des fristgerechten Anschlags bildet und gehen Tätigkeiten stattfinden. In Wirklichkeit sind die Funktionen des Herzens schnell und konstant, wenn viele Tätigkeiten gleichzeitig auftreten.