Was ist IGF-1?

Insulin-wie Wachstumfaktor 1 (IGF-1), manchmal ist Anruf somatomedin C, ein Hormon, das Wachstum fördert und Zellentod verhindert. Es ist strukturell Insulin, sowie Insulin-wie Wachstumfaktor 2 (IGF-2) ähnlich. Dieses Hormon benutzt über der Lebensdauer eines menschlichen Organismus, aber wird während der Kindheit und der Adoleszenz am vorstehendsten. Viele Tier-einschließlich Säugetiere, Vögel und Fisch-scheinen, IGF-1 zu verwenden, um Zellenwachstum zu regulieren. Es produziert in der Leber, normalerweise als Folge der Signale aus Wachstumhormon.

IGF-1 bindet an zwei Arten Empfänger auf der Außenseite der zellularen Membranen: der Empfänger IGF-1 (IGF1R) und der Insulinempfänger. Beide sind Mitglieder der Empfängertyrosin-Kinase (RTK)kategorie II. Die pimary und einzigartigen Effekte von IGF-1 stattfinden durch IGF1R nden, das, wenn es aktiviert, eine chemische Reihenfolge auslöst, die die AKT Bahn genannt. Dieser Prozess, rotierend um ein Protein, das AKT genannt, hat bedeutende Effekte auf dem Leben oder Tod der Zelle. Es scheint, dass IGF-1 den Effekt des Hemmens des programmierten Zellentodes hat. Dieses erklärt seine doppelseitige Rolle als Anregung Gewebewachstum und als Zusatz Krebs.

Eine chemische Ähnlichkeit zum Insulin erlaubt IGF-1 zum Active den Insulinempfänger auch. Dieses Protein auslöst einen Prozess in, der schließlich eine Zelle veranlaßt, mehr Glukose vom Blutstrom einzulassen. IGF-1 bindet nicht an oder aktiviert den Insulinempfänger so effektiv wie Insulin selbst.

Die Effekte von IGF-1 können durch eine Reihe von sechs oder sieben Proteinen moduliert werden, die Insulin-wie verbindliche Proteine des Wachstumfaktors (IGFBPs) benannt. IGFBP-2 und und IGFBP-5 hemmen seine Effekte, indem sie verhindern, dass es zu einem zellularen Empfänger bindet. IGFBP-3, das am meisten Common dieser Proteine, ausdehnt das Leben der IGF Moleküle t.

Überfluss von IGF-1 und von IGF1R verbunden ist mit einigen Arten der Krankheit. Brust- und Prostatakrebse können durch einen Ausfall des Zellentodes verursacht werden angeschlossen an dieses chemische System. Gigantism und Akromegalie, die unnatürliches Wachstum und Schwellen im Körper verursacht, können an einen Überfluss dieses Moleküls auch angeschlossen werden. Weil IGF-1 mit Wachstumhormon aufeinander bezogen, können diese Probleme aus Überflüssen im Wachstumhormon ursprünglich resultieren. Die Doktoren, die diese Bedingungen vermuten, können Maße von IGF-1 zu den Diagnosezwecken nehmen, da diese normalerweise auch die Produktion des Wachstumhormons reflektieren.

Synthetisches IGF-1, bekannt als mecasermin, verwendet als Behandlung für hormonalen Wachstummangel. Einige verschiedene Firmen versucht, und Freigabeversionen dieser Droge, mit verschiedenen Niveaus des wissenschaftlichen und zugelassenen Erfolgs zu verursachen. IGF-1 vermarktet auch als Steroid für Bodybuilding.