Was ist IGF-2?

Insulin-wie der Wachstumfaktor 2 (IGF-2), auch genannt somatomedin A, ist ein Hormon, das durch den menschlichen Körper produziert. Dieses Molekül empfängt seinen Namen von einer chemischen Ähnlichkeit zum Insulin. IGF-2 spielt seine bedeutendste Rolle bei Schwangerschaft.

IGF-2 anregt Zellteilung in einer Vielzahl der Gewebe. Es vorbereitet die Gebärmutter für embryonales Wachstum der Schwangerschaft und der Ursachen en, nachdem Auffassung stattgefunden. Es ausübt seine Funktion es, hauptsächlich indem es zum Empfänger IGF-1 bindet. Das Hormon bindet auch an den Empfänger IGF-2; die Funktion dieses Empfängers scheint meistens, Moleküle IGF-2 wegzuräumen und sie zum Golgi Apparat zurückzubringen. Dort verpackt sie und vorbereitet für Wiederverwendung et.

Das Gen für IGF-2 geprägt mit Informationen, über die Allel kam von, welchem Elternteil. Die Prägung vollendet mit molekularen Umbauten, die der DNA hinzugefügt. Dieser Prozess gesteuert durch eine genetische benannte Reihenfolge Prägung von Mitte 1 (ICR-1), fand in der Nähe auf Chromosom 11. in der Praxis, nur das Allel des Vaters ausgedrückt. Ausfall dieses prägenmechanismus kann Over-expression des Proteins verursachen und kann in einige Krankheiten mit.einbezogen werden.

Überfluss von IGF-2 verbunden ist mit verschiedenen Krankheiten, besonders Beckwith-Wiedemann Syndrom (BWS). BWS ist ein kongenitaler Zustand, der Hypoglycemia, übermäßiges Wachstum und erhöhtes Risiko des Krebses mit.einbezieht. Diese Symptome sind vorhersagbare Resultate von IGF-2, das Zellenwachstum und Glukoseverbrauch anregt. Leute, die Probleme dieses Anzeigen-Wachstums der Bedingung häufig an der Geburt haben, weil die Bedingung auf einem Problem mit diesem fachkundigen Hormon basiert. Das Risiko für Krebs dauert normalerweise nur für die ersten Jahre des Lebens, also wachsen diese Leute normalerweise normalerweise als Kinder und Jugendliche. Einige Studien gefunden, dass BWS wahrscheinlicher ist aufzutreten, wenn Schwangerschaften technologisch unterstützt.

Überproduktion von IGF-2 kann aus Krebs auch resultieren. Doege-Töpfer Syndrom ist ein Zustand des hypoglycemia-niedrigen Bluts, Zucker-resultierend aus Überproduktion von IGF-2 durch Tumorzellen. Doege-Töpfer Syndrom ist ziemlich selten-gleichmäßiges selteneres als BWS-und resultiert nur aus extrem großen faserartigen Tumoren. Das Entfernen des Tumors beseitigt das Syndrom.

Russell-Silber Syndrom, eine Wachstumstörung, die mit Zwergenwuchs verbunden ist, kann aus einem Mangel von IGF-2 andererseits resultieren. Zwischenschwankungen der Höhe und des Gewichts, normalerweise gekennzeichnet nicht, wie pathologisch, können aus Schwankungen des Inhalts und des Ausdrucks des Gens IGF-2 resultieren.

IGF-2 häufig studiert und besprochen in Verbindung mit Insulin-wie Wachstumfaktor 1 (IGF-1). Beide Moleküle haben ähnliche Strukturen und Bindung zum Empfänger IGF-1. IGF-1 erscheint häufig und hat Direktanschlüsse zu den Hormonen des menschlichen Wachstums.