Was ist IgE?

IgE steht für Immunoglobulin E und ist eine von fünf Arten Immunoglobuline, die in immune Empfindlichkeit und in Antwort in den Menschen mit.einbezogen. Jedoch gefunden IgE ausschließlich in den Säugetieren. Die Immunoglobuline, häufiger bekannt als Antikörper, gehören auch einer Familie der Proteine, die als gamma Globuline gekennzeichnet sind. Sie produziert durch die spezifischen weißen Blutzellen, die B-Lymphozyten genannt. Zusammen sind IgEs, die im Blut liegen, die wichtigen Waffen, die durch das Immunsystem benutzt, um auf die Invasion der fremden Substanzen, nämlich Bakterium und Viren zu ermitteln und zu reagieren.

Wie es vielleicht zu erwarten war mit.einbezogen IgE auch in Allergieüberempfindlichkeit und in allergische Reaktionen gische. Tatsächlich ist IgE der Primärvermittler, der die Freigabe der entzündlichen Mittel in den Mastzellen, wie Histamin und leukotrienes anregt. Zusätzlich ist es für das Auslösen der strengsten allergischen Reaktionen verantwortlich, obwohl es normalerweise das Immunoglobin fand wenige in der Zirkulation im Blut ist. Zusätzlich gibt es ausreichende Beweise, vorzuschlagen, dass IgE in immune Antworten zu den parasitschen Invasionen und in den erhöhten Zählimpuls der weißen Blutzelle, der mit dem Anfang des Krebses verbunden ist mit.einbezogen.

Die Rolle von IgE ist, an ein bestimmtes Protein zu zielen und zu binden, das auf der Oberfläche bestimmter Zellen, wie Mastzellen, Makrophagen und natürliche Mörderzellen (NK) gefunden. Diese Proteine gekennzeichnet als Fc Empfänger und eingestuft weiter abhängig von dem spezifischen Antikörper er, dem sie mit verpfänden. Empfänger, die IgE unterscheiden, spezifisch genannt Fc-Epsilonempfänger (FcεR). Das Resultat ihres Abbindens ist zusammen die Freigabe der entzündlichen Vermittler (d.h., Histamin) diese Erzeugnisentzündung in den glatten Muskeln und in den schleimigen Absonderungen der Zunahme.

Während IgE in Hautallergien mit.einbezogen, resultierend aus direktem Kontakt in ein Allergen, mit.einbezogen es auch in die atopic Reaktionen tier und anzeigt Überempfindlichkeit ohne direkten Kontakt n. Tatsächlich übermäßig - hohe Serumniveaus der IgE Antikörper begleiten normalerweise entzündliche Bedingungen wie Ekzem. Jedoch in Asthma ausgedrückt, das auch eine entzündliche Krankheit ist, kann die vorhersagbare allergische Antwort auftreten, obwohl Blutkonzentrationen der IgE Antikörper verhältnismäßig niedrig sind. Dieses ist, weil, sobald eine allergische Reaktion eingeleitet worden, die Proteinempfänger “primed werden, † oder programmiert, um das gleiche Allergen zu erkennen, wenn es eingeführt und reagiert in the same way as vorher.

Die typische Behandlung der IgE-verursachten Allergie ist Behandlung mit Medikationen wie Antihistaminen. Während der Name andeutet, dass die Produktion des Histamins gehindert, auftritt was wirklich ch, ist das Histamin, das von der Freigabe am Empfänger blockiert, zitiert. Jedoch entwickelt neue Drogen mit dem Ziel, um IgE an erster Stelle binden zu diesen Empfängeraufstellungsorten unterzusagen.