Was ist Korneaepithel?

Die Hornhaut ist das front-most Teil des Auges, und das Korneaepithel ist eine transparente, dünne Schicht, die das Äußere der Hornhaut umfaßt. Diese Schicht besteht normalerweise sechs oder sieben Schichten Zellen, und ist selbsterneuernd, wenn die Zellen verschüttend von der äußersten Schicht und von den tieferen Schichten erneuert, mit einer sehr schnellen Rate. Das Korneaepithel ist das Teil des Auges, das am meisten Verletzungen ausgesetzt, und Schaden des Epithelgewebes kann zu Anblickprobleme, die Schmerz, Infektion und andere Augenprobleme führen. Verletzungen und Entzündung können resultierend aus einer Vielzahl von Faktoren wie Abnutzungen, Vitamin Amangel, Augenstörungen wie Korneageschwüren und rückläufiger Korneaabnutzung auftreten, und bestimmte Komplikationen von Laser mustern Chirurgie. Die Schmerz und die Unannehmlichkeit im Auge können Schaden des Korneaepithels anzeigen, und man sollte einen Augensorgfaltfachmann für Diagnose und Behandlung konsultieren.

Es gibt keine Blutgefäße in der Hornhaut, zum des Sauerstoffes oder der erforderlichen Nährstoffe zu den Korneazellen oder zu den Zellen im Korneaepithel zu holen. Stattdessen empfangen diese Zellen ihren Sauerstoff von der Luft und von ihren Nährstoffen von den Nervenfasern im Auge, Tränenflüssigkeit und von der flüssigen Substanz, die zwischen der Hornhaut und dem Objektiv gelegen ist. Das Korneaepithel gehalten ständig feucht durch Tränenflüssigkeit, und alle mögliche Probleme, die auf Rissproduktion, wie Syndrom des trockenen Auges oder Belastung durch sehr trockene Luft bezogen, können zu Unannehmlichkeit führen.

Schaden des Korneaepithels kann das Resultat sein des körperlichen Traumas und eine Korneaabnutzung verursachen oder durch die Entzündung oder Infektion und Korneageschwüre verursachen. Diese Arten des Augenschadens können zum schmerzliche Auge eine Störung führen, die rückläufige Korneaabnutzung genannt. Sie auftritt ie, wenn die Epithelzellen typisch für das Korneagewebe nicht unter dem Epithel anbringen. Komplikationen der LASIK Chirurgie, eine Form der Laser-Augenchirurgie, können dieses Teil des Auges auch schädigen und eine Bedingung verursachen, die Epithelingrowth genannt. Diese Bedingung ist selten und auftritt nur ur, wenn das Verfahren mit.einbezieht, eine Korneaklappe Anblickkorrektur erzielen zu lassen.

Korneaepithelcytologie ist die wissenschaftliche Studie der Zellen in diesem Teil des Auges. Etwas von dieser Forschung konzentriert auf der schnellen Rate von Zelle Self-renewal im Korneaepithel und spezifisch auf das Bestehen der Korneaepithelstammzellen. Wissenschaftliche Studien zeigen die, die solche Stammzellen zu den Patienten verpflanzt, die unter dem Anblickverlust wegen der verschiedenen Störungen leiden und Augenverletzungen, können Anblick und mindestens vorübergehend Rückblindheit verbessern.