Was ist Mylohyoid?

Mylohyoid ist einer der Muskeln, die in der Kopf- und Ansatzregion des menschlichen Körpers gefunden werden. Dieser Muskel fängt am Unterkiefer, alias am Kieferknochen an. Vom Unterkiefer, von den mylohyoid Spielräumen zum hyoid Knochen zwischen dem Kinn und dem Ansatz. Der mylohyoid Muskel ist zur Anordnung des Fußbodens des Munds instrumentell.

Mylohyoid ist ein flacher Muskel, der in Form eines Dreiecks geformt ist. Es liegt gerade über dem vorderen Teil des digastric Muskels. Der mylohyoid Nerv ist eine Niederlassung des Trigeminalnervs und stellt das Nerven-Versorgungsmaterial zum mylohyoid Muskel zur Verfügung.

Die Funktion von mylohyoid ist, den Kieferknochen bei der Erhöhung des hyoid Knochens niederzudrücken. Der Mund und die Zunge werden auch durch diesen Muskel erhöht. Dieses wird aus besonderer Bedeutung, wenn es Tätigkeiten wie Sprechen oder Schlucken durchführt. Die mylohyoid Muskeln auf jeder seitlichen Arbeit, zum einer Struktur zu bilden ähnlich einem Riemen. Dieses ist, was die Stärke des Fußbodens des Munds verursacht, auch gekennzeichnet als die Mundhöhle.

Das Syndrom der Temporomandibular Verbindung, häufiger bekannt als TMJ, ist eine Bedingung, die häufig mylohyoid beeinflußt. Diese Bedingung bekannt für das Verursachen von Moderate zu den strengen Schmerz, besonders im Kopf, im Gesicht und im Ansatz. TMJ kann durch Trauma zum Bereich sowie durch natürliche Ursachen, wie Arthritis oder Zahnreiben verursacht werden. Behandlungen reichen vom Gebrauch einer warmen Kompresse bis zu gepasst werden, mit einer zahnmedizinischen Vorrichtung, zum des Zusammenpressens des Kiefer- oder Zahnreibens zu verhindern. Selten kann Chirurgie angezeigt werden, um die Schmerz zu vermindern.

Myofascial Schmerzsyndrom bekannt auch, um die Muskeln zu beeinflussen, die für das Kauen, einschließlich mylohyoid benutzt werden. Die Myofascial Schmerz neigen, gesamte Muskelgruppen zu beeinflussen, obgleich er einen einzelnen Muskel beeinflussen kann. In dieser Bedingung wird die Binde, die eine Art Bindegewebe die Muskeln bedeckend ist, gekompromittiert. Diese Beschwerden sind manchmal schwierig, genau zu bestimmen, da es eine Tendenz gibt, zu entwickeln, was da verwiesene Schmerz bekannt. Dies heißt, dass Triggerpunkte Geschenk sind-, das die Schmerz in den Bereichen anders als die verursachen kann, die eine direkte Verletzung erleiden.

Fibromyalgia ist noch eine Bedingung, welche die weit verbreiteten Muskelschmerz verursacht. Die Schmerz in den Gesichts- und Ansatzbereichen werden weit mit dieser Bedingung berichtet. Die genaue Ursache dieser Bedingung bekannt nicht. Folglich wird die Behandlung einzelne Symptome entlastend angestrebt. Körperliche Therapie, Druckmanagement und Medikationen sind häufig benutzt, die Schmerz zu bekämpfen, die durch diese Unpässlichkeit verursacht werden.

t haben.

Die Myers-Briggs Art Anzeige klassifiziert auch diese letzten drei Kategorien, wie introverted oder extraverted [sic]. Extraverted alle die Abfragung, das Denken und das Beurteilen sind. Intuiting, das Glauben und das Empfinden sind introverted. Leute können, entsprechend Testergebnissen, Bereichen, in denen sie einiges introverted lassen und etwas extraverted Qualitäten [sic] haben. Es gibt wirklich 16 Arten, in die eine Person fallen kann.

Die, die den Test ausüben, werden ausgebildet und müssen Resultate vertraulich halten. Sie müssen Leute über ihre Resultate und die spezifischen Zielsetzungen des Tests auch informieren. Einige im Gesundheitsberufgefühl, dass der Test nicht genau alle Arten beschreibt und dass die Leute, die den Test nehmen, kann nicht ausreichend oder wahrheitsgemäß sich beschreiben. Dieses kann Testergebnisse mit dem Ergebnis eines falschen Messwertes beeinflussen.

Zuverlässigkeit der Myers-Briggs Art Anzeige ist fraglich. Viele Leute, die den Test an einem neueren Punkt nehmen, werden einen anderen Pers5onlichkeittest zugewiesen. Dieses zweifelt die Verwendungsfähigkeit des Tests an. Weiter sind einige, die den Test nehmen, stark mit ihren Resultaten und können Beweis mit langatmigeren Erklärungen zeigen, dass sie neigen, in zu fallen verschiedene Kategorien als die, die ihnen durch Testergebnisse zugewiesen werden.