Was ist Nasen-Knorpel?

Nasenknorpel ist starkes, flexibles Bindegewebe, das die Spitze der Nase bildet. Dieser Knorpel mit.einschließt die seitlichen nasalen Knorpel, die wenigen alar Knorpel, die grösseren alar Knorpel und den Sippenknorpel ippen-. Knorpel ist ein starkes, lichtdurchlässiges, elastisches Gewebe, das in einigen Körperteilen anwesend ist und keine Nerven oder Blutgefäße hat, die durch ihn laufen. Nasenknorpel besteht aus hyaline Knorpel, einem glatten, gummiartigen Gewebe, das auch im äußeren Ohr gefunden, Trachea, Kehlkopf und den Anschlüssen zwischen Knochen. Die Form dieser Gewebe feststellt die Form der Nase t.

Der Nase glaubend, kann man beachten, dass die obere Nase hart und bis gerade hinter der Mitte der Nase unbiegsam ist, wenn sie etwas bendable wird, obwohl noch Unternehmen. Diese Änderung darstellt den Punkt ng, an dem der Nasenknorpel anfängt und die Knochen beenden. Die Oberseite, mittleres Teil der Nase besteht aus zwei klein, die rechteckigen Knochen, die die nasalen Knochen genannt. Die Seiten des knöchernen Abschnitts der Nase gebildet durch die Kanten des Maxilla oder den oberen Kieferknochen.

Zusätzliche Knochen herstellen die nasale Scheidewand, eine Wand nd, die die Nase in zwei Durchgänge unterteilt. Der vomer Knochen und die Senkrechtplatte des ethmoid Knochens verursachen das grössere Teil dieser Wand, während die Kante des Maxilla und der Pfalzknochen die Unterseite der Scheidewand bilden. In Richtung zur Spitze der Nase, besteht die nasale Scheidewand aus Knorpel anstelle vom Knochen. Der Knorpel der Scheidewand, auch genannt Sippenknorpel oder viereckigen Knorpel, anschließt an den ethmoid Knochen und an den vomer Knochen an seinem hinteren Ende oder an sein hinterstes Fach s. Der viereckige Knorpel verlängert fast auf umkippen der Nase und darstellt der flexiblen Platte se, die die zwei Kanäle in der Nase teilt.

Die seitlichen Knorpel sind ein zusammengepaßter Satz dreieckige Gewebe, die wie Flügel von der Oberseite des Sippennasenknorpels verlängern und verursachen die Steigung der Seiten der Nase. Die grösseren alar Knorpel, auch genannt die untereren seitlichen Knorpel, sind andere zusammengepaßter Satz Nasenknorpel, dessen Form das Aussehen der Spitze der Nase feststellt. Die zwei grösseren alar Knorpel bilden die äußeren Wände der Nase auf einer Seite und bilden ein Mittel-, oder ein Mittel, Wand auf ihren anderen Seiten. Der Seitenteil oder die Seite-am meisten, Wand des grösseren alar Knorpels ist mit dem Ala der Nase kontinuierlich.

Der Ala der Nase ist der weiche, erweiternde Teil des Fleisches, das das Nasenloch umgibt. Er besteht aus meistens fetthaltigem, faserartigem Gewebe. Gerade Hinterteil zum Ala und zu den grösseren alar Knorpeln auf jeder seitlichen Lüge wenige alar Knorpel. Diese zusammengepaßte Gewebe bilden den c-geformten Einzug hinter dem Ala und anschließen an den Maxilla an seinem hinteren Ende n.

Nasenknorpel besteht aus hyaline Knorpel, der aus lebenchondrocytes besteht, oder den Knorpelzellen, verschoben in den Flüssigkeit-gefüllten Räumen, die Vertiefungen genannt. Die Vertiefungen verschoben in einer gummiartigen, Kollagensubstanz, die die Matrix genannt. Hyaline Knorpel ist semi-transparent, stark, flexibel und Aufschläge einige Zwecke im Körper. Er zeichnet häufig Verbindungen, um Friktion zwischen Knochen zu verringern, stützt Schläuche wie die Luftröhre, damit sie geöffnet bleiben können, und ist instrumentell im Längsknochenwachstum. Die Funktion des Nasenknorpels ist, die Öffnungen der Nase beim Bleiben zu stützen flexibel.