Was ist Neuromodulation?

Das zentrale Nervensystem verwendet den Prozess von neuromodulation, um Nervensignale großen Gruppen Nervenzellen oder -neuronen überzumitteln. Neurotransmittere wie Serotonin, Dopamin und Azetylcholin sind Gehirnchemikalien, die häufig einen neuromodulation Prozess verwenden, um Gehirnsignale großen Gruppen Neuronen überzumitteln. Sie beeinflussen die Vorstellung der Schmerz sowie Stimmung, kognitive Fähigkeit und andere Nervensystemfunktionen. Der Prozess von neuromodulation kann als ärztliches behandlung mithilfe einer elektrischen Vorrichtung, die Nervengetriebe anregt, wie ein Rückenmarkanreger oder ein Anreger des sakralen Nervs auch verwendet werden. Eine elektrische Vorrichtung kann Schmerzsignale blockieren und das Getriebe der Nervensignale auf andere Arten ändern, Patienten mit bestimmten Beschwerden zu helfen.

Rückenmarkanregung ist eine Form von neuromodulation, das gewöhnlich Schwachstromelektrizität verwendet, um die Nerven des Rückenmarks anzuregen und die chronischen Schmerz zu entlasten. Patienten mit den Schmerz im Abdomen, im Bein oder im Arm können von dieser Form der Behandlung profitieren. In den meisten Fällen einpflanzt ein Chirurg Elektroden in den epiduralen Raum nahe einem patient’s Rückenmark n. Die Elektroden angebracht gewöhnlich zu einem Impulsgenerator mit einem Verlängerungsdraht. Ein Impulsgenerator gelegt normalerweise zwischen die Haut und die Muskeln in das Abdomen.

In einigen Fällen erfahren Patienten mit eingepflanzten Rückenmarkanregern die bedeutende Schmerzentlastung wegen der blockierten Getriebe der Schmerzsignale im Nervensystem. Ärzte können die Stärke der Anregung während eines Bürobesuchs ändern. Viele Patienten benutzen einen Handprogrammierer, um den Anreger AN/AUS zu drehen. In den meisten Fällen können Doktoren empfehlen, dass Patienten nicht einen Anreger beim Fahren oder Schwimmen benutzen. Leute mit eingepflanzten Anregern konnten um eine eingepflanzte Gerätekennungkarte gebeten werden, wenn sie durch ein Sicherheitsprüfpunkt an einem Flughafen überschreiten.

Ein Anreger des sakralen Nervs ist eine verpflanzbare Vorrichtung, die Patienten helfen kann, die die chronischen Becken- Schmerz haben. Diese Art der elektrischen Vorrichtung kann einigen Patienten mit Urinationstörungen wie urinausscheidendem Incontinence auch helfen und Drängen frequentieren zu urinieren. Der Anreger des sakralen Nervs eingepflanzt chirurgisch unter einer patient’s Haut im oberen Teil der Hinterteile in den meisten Fällen en. Diese Art der Chirurgie durchgeführt gewöhnlich an einer Patientbasis hrt. Viele Leute erfahren Entlastung von den Blasensteuerproblemen mit einem Anreger des sakralen Nervs.

Percutaneus neuromodulation Therapie oder PNT, ist eine Art ärztliches behandlung, der einige Doktoren pflegen, um Patienten mit den chronischen Rückseiten- oder Ansatzschmerz zu behandeln. Ein Arzt einsetzt gewöhnlich dünne Elektroden in die Haut nahe einem patient’s Dorn und zutrifft elektrische Anregung auf Nerven g, die die Schmerz verursachen. Die meisten PNT Lernabschnitte dauern no more als 30 Minuten und können helfen, das Getriebe der Schmerzsignale durch überempfindliche Nerven zu blockieren. Viele Patienten zurückkommen zur Arbeit oder zu anderen täglichen Tätigkeiten des Regular bald nach einem percutaneus neuromodulation Therapielernabschnitt.