Was ist Plasmin?

Plasmin ist ein Enzym, das im Körper zum Primärzweck Aufgliederung des Fibrins, eine Schlüsselkomponente in den Blutgerinseln produziert wird. Dieses Enzym tritt als ein Antigerinnungsmittel und ein Klumpenzerstreuer innerhalb des Körpers auf. Es ist ein Teil einer großen Familie der Proteine und Enzyme, die auf Verletzungen in einer kaskadierenreihe Reaktionen reagieren, die anfängt, wenn eine Verletzung auftritt und beendet, wenn der heilende Prozess komplett ist. Zahlreiche Labors stellen diese Mittel für Gebrauch in der wissenschaftlichen Forschung, einschließlich Bestandteile von den menschlichen und Tierquellen her.

Der Körper benötigt ein unveränderliches Versorgungsmaterial Plasmin, auf laufende Notwendigkeiten zu reagieren, aber Haben es aktivierte und das Bewegen während des Körpers kann Probleme ergeben. Es spricht diesen Punkt an, indem es einen unaktivierten Vorläufer bekannt als plasminogen bildet. Plasminogen wird in der Leber produziert und sie verteilt frei. Wenn eine Notwendigkeit am Plasmin auftritt, werden Chemikalien, die plasminogen zerspalten, um es zu aktivieren, indem sie es zu Plasmin machen, freigegeben.

Dieses Enzym bekannt als proteolytisches Enzym, weil es Proteine aufgliedert. Zusätzlich zur Aufgliederung des Fibrins, kann es nach Fibrinogen, dem Vorläufer zum Fibrin auch handeln und einigen anderen Proteinen, die im Körper gefunden werden. Plasmin könnte für das Enzym gehalten werden, das entlang für Reinigung kommt, einmal, das ein Klumpen nicht mehr notwendig ist. Wenn Klumpen in place gelassen wurden, würden sie schließlich abbrechen, eine sehr nicht wünschenswerte Sachlage wachsen und konnten. Plasmin baut das Fibrin ab, damit der Klumpen oben brechen und vom Körper sicher weggetrieben werden kann.

Sobald ein Klumpen auseinander in seine Bestandteile defekt ist, kann der Körper nicht benötigte Teile als Abfallprodukte wegtreiben und die anderen für Produktion anderer Proteine und Enzyme aufbereiten. Dieser Prozess ist fortwährend das Auftreten und erzeugt ein unveränderliches Versorgungsmaterial Materialien, um auf neue Verletzungen zu reagieren und anderer braucht. Diese Prozesse werden durch einige Gene reguliert, die für die Produktion der spezifischen Proteine, der Enzyme und anderer Mittel im Körper kodieren.

Als Klumpenkerl hat Plasmin therapeutische Anwendungen. Patienten, die nicht genug des Enzyms produzieren oder die ein gerinnendes Problem haben, können Infusionen des Plasmins gegeben werden, zum ihrer Klumpen oben sicher zu brechen. Andere Antigerinnungsmittelmedikationen können bei Patienten mit verdicktem Blut, dem übermäßigen Gerinnen und den bezogenen medizinischen Ausgaben zu diesem Zweck, außerdem benutzt werden. Diese Medikationen müssen sorgfältig ausgeübt werden, weil ein Überfluss gefährlich sein kann. Zu viele Antigerinnungsmittel können das Blut eines Patienten am Gerinnen verhindern, wenn es braucht und zu Blutung führen.