Was ist Rugae?

In der Anatomie ist “rugae† ein Ausdruck, der auf die Kanten sich bezieht, die durch Gewebe gebildet werden, das natürlich gefaltet wird. Rugae kann in einigen anatomischen Strukturen im Körper gefunden werden. Die Anordnung für die Falten kann von persönlichem schwanken und die Kanten veranlassen, in den verschiedenen Leuten unterschiedlich zu schauen. Falten im Körpergewebe dienen einige wichtige Funktionen und reichen vom Schützen der reproduktiven Fähigkeit bis zu der Garantie, dass jemand bequem essen kann.

Einer der berühmtesten Sätze von rugae ist die gastrischen rugae, die auf dem Innere des Magens gefunden werden. Der Magen ist ein Organ, das sein muss, verhältnismäßig schnell zu erweitern und Vertrag, manchmal, Leute an den Mealtimes unterzubringen und während sie verdauen. Kein Gewebe ist genug eigenständig elastisch, die Notwendigkeiten des Magens unterzubringen. Infolgedessen ist der Magen entworfen gefaltet zu werden und geknittert zu werden, wenn er leer ist, damit er weniger Raum aufnimmt und die gastrischen rugae verursacht.

Wenn jemand isst, breitet der Magen aus, um die Mahlzeit unterzubringen. Der Magen kann ausbreiten gerade genug, um Raum für die Nahrung zu bilden und während die Nahrung durch den Magen sich bewegt, schrumpft er niederwirft zurück. Die gastrischen rugae können gesehen werden, wenn ein Doktor eine Endoskopie durchführt, um innerhalb des Magens zu schauen, um zu erlernen, dass mehr über Gesundheitsprobleme jemand erfährt. Bestimmte Operationen können Belichtung der Falten innerhalb des Magens auch mit einbeziehen.

Da man von der Erklärung über rugae im Magen erwarten konnte, haben andere Organe, die sein müssen zu erweitern und Vertrag ähnliche Falten. Die Gallenblase und die urinausscheidende Blase werden beide geknittert, wenn sie leer sind und heraus erweitern und drücken flach, während sie auffüllen. Die Rückseite des harten Gaumens hat auch eine Reihe Kanten, die durch Falten hergestellt werden.

Falten können in die Genitalien auch gesehen werden. Die Vagina hat eine Reihe rugae, die sie erweitern lassen und Vertrag, möglicherweise höchst bemerkenswert mit dem Ziel das Liefern eines Babys. Das Skrotum wird auch in einer Reihe von gefalteten Kanten bedeckt, die die Regelung der Temperatur in den Testikeln erleichtern. Samenzellen sind für Temperaturwechsel sehr empfindlich und infolgedessen ziehen die Testikel in kaltes Wetter zurück, um Körperhitze zu nutzen, während sie in das Skrotum bei heißem Wetter, um sie weg von dem Körper zu verschieben fallen und die große geknitterte Fläche des Skrotums sie kühl halten und zu lassen Überhitzung verhindern.