Was ist VEGF?

VEGF oder endothelial Wachstumgefäßfaktor, ist ein Zellenprotein, das durch den Körper produziert wird. Das Protein bindet an Zellen und regt bestimmte Zellentätigkeit an. Kreation und Reparatur der Blutgefäßnetze ist möglicherweise die wichtigste Funktion des Proteins. Sie dient auch die wichtige Rolle, wenn sie die body’s Gewebe geliefert mit ausreichenden Mengen Sauerstoff halten. Trotz seiner positiven Beiträge kann ein Überfluss des Proteins nachteilige Gesundheitskonsequenzen verursachen.

Endothelial Wachstumgefäßfaktor verursacht und verstärkt Blutstrukturen. Die Zellen, die das Innere der Blutgefäße zeichnen - oder endothelial Zellen - enthalten das Protein. Es fördert die Reparatur der schädigenden Behälter und stellt auch neue kleinere Behälter, einen Prozess her, der als Angiogenesis bekannt ist. Z.B. wenn Haut oder eine andere Oberfläche bricht, wird VEGF an den Kanten der Wunde produziert. Die Ermutigung der neuen Behälterentwicklungshilfen erleichtern Wunddas heilen.

Das Protein hilft auch im vasculogenesis oder in der Kreation des Kreislaufsystem. Während des Anfangszeitraums der Embryoentwicklung, wird endothelial Wachstumgefäßfaktor verwendet, um zu helfen, Blutgefäße zu erzeugen. Diese Behälter enthalten schließlich das zirkulierende Gefäßnetz des Körpers oder die Allee des Körpers von der Durchblutung. In diesem Prozess werden einige Zellen im Knochenmark endothelial Zellen, die der Reihe nach das Gefäßprotein und andere Substanzen produzieren, die in der Blutgefäßkreation wichtig sind.

Einige Arten endothelial Wachstumgefäßfaktor existieren. VEGF-A ist im Angiogenesis wichtig. benannten VEGF-B und eine Form die plazentaren Wachstumfaktor- (PGF)Spiel-wichtigen Rollen in der Anordnung der Blutgefäße in den Embryos. Während die meisten Arten folglich mit Blutgefäßentwicklung betroffen werden, können andere Strukturen außerdem ausgewirkt werden. Z.B. VEGF-C Hilfsmittel in der Lymphbehälterkreation, während Art VEGF-D Hilfen Entwicklung der Blut- und Sauerstoffversorgungstrukturen um die Lungen anregen.

Sauerstoffergänzung ist eine andere Schlüsselfunktion des endothelial Gefäßwachstums. Wenn die body’s Gewebe Sauerstoff beraubt werden, produzieren Zellen eine Substanz, die Hypoxie-durch Induktion erhältlichen Faktor genannt wird (HIF). Diese Substanz regt mehr VEGF Proteinproduktion an, der Hilfen den Sauerstoffentzug vermindern.

Wegen seiner Auswirkung auf Blut jedoch kann übermäßiger endothelial Wachstumgefäßfaktor Bedingungen für einige Krankheiten verursachen. Z.B. sind die Blutgefäße des Auges sehr empfindlich. Das Protein kann die unbeaufsichtigten und konkurrenzfähigen Änderungen in diesen Strukturen, besonders in der Retina verursachen. Es kann Krebse auch einziehen, indem es ihnen ein Blut-Versorgungsmaterial gibt, um ihre Verbreitung zu fördern.

Einige Formen der Krebstherapie benannten Anti-VEGF Behandlungzielproduktion des Proteins. Gesenkte Proteinniveaus können Metastase oder die Verbreitung eines Krebses bändigen. Eine Anti-VEGF Droge, die als bevacizumab bekannt ist, hat positive Ergebnisse mit einigen Patienten gezeigt.