Was ist Wernickes Bereich?

Das Ausdruck “Wernicke’s area† bezieht sich einen auf Abschnitt des Gehirns, das für Sprachverständnis verantwortlich ist. Genannt nach dem Wissenschaftler, der es festlegte, ist dieser Bereich in der linken zerebralen Hemisphäre. Schaden des Wernicke’s Bereichs ist nah mit den konfusen, dennoch fließenden Sprachemustern verbunden, die als Wernicke’s Aphasie bekannt sind.

Wernicke’s Bereich im Gehirn wurde im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert von Karl Wernicke, ein deutscher Neurologe gekennzeichnet. Die area’s Position, die traditionsgemäß betrachtet wird, im zeitlichen Vorsprung der linken zerebralen Hemisphäre zu sein, oder der hintere Abschnitt der linken Hälfte des Gehirns, Mittel sitzt er nah auf die brain’s Gehörmitte. Interessant während diese Beschreibung der Position des Wernicke’s Bereichs für die überwiegende Mehrheit der menschlichen Bevölkerung korrekt ist, verwenden ungefähr 10% von Leuten die linke Hemisphäre ihrer Gehirne nicht für Sprache, aber benutzen die rechte Seite anstatt.

Der Bereich des Gehirns, das als Wernicke’s Bereich beschrieben wird, ist nah mit dem Erfassen der schriftlichen Sprache und der Rede verbunden. Karl Wernicke war, dieses festzustellen, indem er die Art und die Position der Gehirnverletzungen studierte, die normales Sprachverständnis störten. Er war in der Lage, festzustellen, dass dieser bestimmte Bereich des Gehirns schien, für das Dechiffrieren der Rede von anderen sowie das Produzieren der zusammenhängenden Sprache verantwortlich zu sein.

Die Funktion des Wernicke’s Bereichs wird gut veranschaulicht, indem man Beispiele betrachtet, in denen es nicht richtig funktioniert. Patienten, die Schaden des Wernicke’s Bereichs gestützt haben, leiden unter einer Bedingung, die im Allgemeinen als die Wernicke’s Aphasie bekannt ist, auch genannt empfängliche Aphasie. Leute, die unter diesem Erscheinen der Bedingung normalerweise wenig Beweis des Seins, die Rede der Leute um sie zu verstehen leiden. Zusätzlich haben sie häufig Schwierigkeit, die korrekten Namen der spezifischen Gegenstände festzulegen und stattdessen schlagen Wörter vor, die der beabsichtigten Phrase oder dem Ersetzen des object’s Namens durch den eines in Verbindung stehenden Gegenstandes ähnlich klingen.

Möglicherweise ist das hinweisendste Symptom von Wernicke’s Aphasie und das, das am genauesten die Funktion des Wernicke’s Bereichs bildlich darstellt, die Weise, in der betroffene Patienten versuchen, in Verbindung zu stehen. Leute mit Verletzungen des Wernicke’s Bereichs sprechen in den Sätzen, die aber mündlich sinnlos grammatisch korrekt sind. Z.B. spricht der Patient höchstwahrscheinlich mit dem normalen Fluss und der Flussigkeit der korrekten Sprache, aber verwendet Wörter, die entweder aus dem Platz heraus sind, irrelevant oder vielleicht bildeten. Diese Sprachbehinderung bestätigt, dass Wernicke’s Bereich verantwortlich ist, damit eine normale Fähigkeit Sprache begreift.