Was ist das Bicep Brachii?

Wechselnd bekannt als der Biceps brachii, ist das bicep brachii ein Muskel des oberen Armes. Aufgestellt zwischen der Schulter und dem Winkelstück auf der Frontseite des Armes, ist es für zwei Tätigkeiten verantwortlich: Biegung oder die Tat des Windens der Palme in Richtung zur Schulter und zur Unterarmumdrehung stoßen, die die Tat des Drehens der Unterarm Palme-oben ist. Der Namenszweiköpfige muskel bezieht sich dieses auf muscle’s die meiste unterscheidene anatomische Eigenschaft, die Tatsache, dass er zwei Köpfe hat, unterschiedliche Abschnitte des bicep brachii, die vereinigen, um eine allgemeine Sehne gerade über dem Winkelstück zu bilden.

Ergebend aus innerhalb der Schulter auf dem Schulterblatt oder dem Schulterblatt, haben die bicep brachii’s zwei Köpfe jeder einen unvereinbaren Abgangsort. Der Abschnitt, der als der kurze Kopf bekannt ist, entsteht auf dem coracoid Prozess des Schulterblattes, eine gebogene knöcherne Projektion auf die Oberseite des Schulterblattes, das vorwärts gerade unter dem Schlüsselbein zum Innere der Schulterverbindung hervorsteht. Etwas über und hinter dem coracoid Prozess ist eine Oberfläche auf die Oberseite des Schulterblattes, das als der supraglenoid Tuberkel bekannt ist. Dieses ist, wo der lange Kopf des bicep brachii entsteht. Es bringt über eine lange Sehne an, die vor der Formung des Körpers des Muskels durch die Kapsel der glenohumeral oder Schulterverbindung, an der Oberseite des Armes überschreitet.

Wenn dem kurzen Kopf, der die Schulter auf seiner vorhergehenden Seite und der kreuzen, lange Kopf den Seitenteil der Schulterverbindung gerade herausnehmen oder zur Außenseite des kurzen Kopfes, laufen die zwei an der Oberseite des Armes zusammen, um einen einzelnen Muskel, das bicep brachii zu bilden. Der oberflächlichste Muskel des vorhergehenden oberen Armes, bedeutend, dass er am nächsten zur Haut liegt, der Biceps brachii bildet eine Sehne, die gerade unter dem Winkelstück in die Mitte des vorhergehenden Unterarms einsetzt. Spezifisch bringt er zum Radiusknochen auf dem Radialtuberosity, eine holperige Oberflächenhöhe auf der Mittelseite des Knochens, die Seite an, die den angrenzenden Elleknochen gegenüberstellt.

Da er die Schulterverbindung, die Winkelstückverbindung und eine Verbindung kreuzt, in der die oberen Enden des Radius und der Elle bekannt als die proximale radioulnar Verbindung sich treffen, beeinflußt das bicep brachii Bewegung an allen drei. An der Schulterverbindung unterstützt es schwach in Biegung oder im Vorwärtsanheben des Armes. Die meisten dieser Arbeit wird durch den vorhergehenden deltoid Muskel durchgeführt. Wo sie das Winkelstück kreuzt, unterstützt sie in Winkelstückbiegung, obgleich die brachialis durchführt unten die meisten dieser Arbeit außerdem muscle. Das bicep brachii ist eine Primärkraft der proximalen radioulnar Verbindung, besonders wenn das Winkelstück gebogen wird. Wenn dieser Muskel Vertrag abschließt, dreht er die Radius- und Elleknochen hinter einander und dreht die Handpalme-oben.