Was ist das Haversian System?

Ein Haversian System, alias ein osteon, ist eine Reihe konzentrische Kreise, genannt Lamellen, fanden im kompakten Knochen der Menschen. Hinunter die Mitte von jedem Haversian ist System ein hohler Schlauch, der ein Blutgefäß hält. Jeder kompakte Knochen im menschlichen Körper hat viele Haversian Systeme, die nahe bei einander ausrichten und verursacht eine dichte Struktur.

Innerhalb der lemellae jedes Haversian Systems sind eine Reihe Räume, die Vertiefungen genannt werden. Die Vertiefungen halten die osteocytes oder die Knochenzellen. Diese osteocytes, zusammen mit dem Kollagen- und Kalziumphosphat, die die Matrix der Lamellen bilden, garantieren, dass kompakter Knochen sehr stark ist. Es gibt auch osteoblasts im Bereich, die osteocytes werden.

Das Blutgefäß, das hinunter die Mitte eines Haversian Systems läuft, stellt Nährstoffe zum lebenden Knochengewebe zur Verfügung. Nerven und Lymphebehälter werden auch in den Haversian Kanälen gefunden. Diese zusätzlichen Gewebe helfen bei der immunen Antwort in den Knochen und heben auch Signale von den verschiedenen Anregungen auf.

Kompakter Knochen wird häufig in den Wellen der langen Knochen des menschlichen Skeletts gefunden. Die Epiphyses, gefunden an den Enden der langen Knochen, werden von cancellous oder von schwammigem, Knochen hergestellt. Haversian Systeme werden nicht innerhalb des cancellous Knochens gefunden, der porös ist, weniger dicht, und zerbrechlicher als kompakter Knochen.

Obwohl das Haversian System zuerst von Anton von Leeuwenhoek Ende der 1600s beobachtet wurde, wurde es nach dem englischen Arzt, Clopton Havers genannt. Havers veröffentlichte und konferierte über die mikroskopische Verfassung der Kanäle, die er in den Knochen gesehen hatte. Seine Theorie über die Funktion der Kanäle war, dass sie die Öle lieferten, die notwendig sind, den Knochen um ihn zu verhärten.

Die genaue Funktion eines Haversian Systems bekannt nicht, und sie sind nicht in vielen Wirbeltieren anwesend. Einige Theorien hinsichtlich der Funktion des Haversian Systems sind, dass sie schädigendes Knochengewebe reparieren, Druck auf dem kompakten Knochen verringern und Muskel einen Platz geben, um zu befestigen.

Nekrotisch oder sterbend, lässt Knochengewebe leere Vertiefungen im Haversian System, und es wird geglaubt, dass die Haversian Kanäle diese Toten oder sterbenden Gewebe aufsaugen, also sie durch neue osteocytes ersetzt werden können. Diese Bereiche innerhalb eines Haversian Systems bekannt als Aufnahmeräume und erfordern die Hilfe der Blutgefäße, die Nährstoffe zu den umgebenden Geweben holen.

ltur der Havasupai Leute feiert, sind auf der Reservierung.