Was ist das Hypopharynx?

Das hypopharynx ist der Bereich sofort unter dem Hinterteil des Munds, genannt den Mundrachen, und es ist auch unter dem Bereichshinterteil zur Nase, genannt den Nasopharynx. Es kann als der Bereich sofort über den Öffnungen der Luftröhre und des Ösophagus auch jedoch richtig beschrieben werden, besser - bekannt wesen als der „Nahrungsmittelschlauch.“ Dieser Bereich, zusammen mit dem Nasopharynx und dem Mundrachen, ist eine von drei Abteilungen eines gesamten Bereichs, der als die Pharynx gekennzeichnet ist. Laypeople neigen, sich auf das hypopharynx als die tiefe Kehle zu beziehen.

Diesen Bereich kann ein Teil des Atmungssystems und als ein Teil des Verdauungssystems wegen seiner Nähe zur Luftröhre, die Luft in die Lungen trägt, und seiner Nähe zum Ösophagus gelten, durch den Nahrung vom Mund in den Magen überschreitet. Emergency medizinische Techniker (EMTs), Sanitäter und andere Gesundheitsvorsorger verbinden fast immer das hypopharynx mit dem Atmungssystem, weil es ein Teil ist von, was als Fluglinie einer Person bekannt. Hindernisse im hypopharynx kann die Fluglinie, eine medizinische Dringlichkeit verursachend teilweise oder total blockieren, weil Luft nicht in der Lage ist, in die Trachea zu überschreiten, um die Lungen zu erreichen.

Spezielle medizinische Instrumente sind entworfen worden, um Gesundheitsvorsorger zu ermöglichen, das hypopharynx zu sehen, um emergency life-saving Verfahren für Patienten durchzuführen, die nicht ausreichend atmen oder nicht überhaupt atmen. Z.B. kann ein endotracheal Schlauch direkt in die Trachea gesetzt werden, um die Lungen eines Patienten zu lüften, der nicht atmet. Dieses ist ein life-saving Verfahren, aber es kann ein sehr gefährliches auch sein weil, wenn der Gesundheitsvorsorger, der es durchführt, nicht offenbar sehen kann, wohin er oder sie den Schlauch setzen, der Fehler der Platzierung er in den Ösophagus anstelle von der Trachea konnte gebildet werden. Dieses würde Ventilation des Magens anstelle von den Lungen verursachen und Gehirnschaden oder Tod des Sauerstoff-verhungerten Patienten schnell verursachen kann.

Obgleich das hypopharynx nicht ein Organ ist, können die Gewebe dieses Bereichs Schaden gerade wie die der Organe erleiden. Ein besonders entworfener Schlauch stellt auch unter den medizinischen Instrumenten dar, die in der Fluglinie eines nicht-atmenpatienten benutzt werden. Wenn das EMT oder der Sanitäter nicht richtig den Schlauch schmiert, kann Schaden der Wände des hypopharynx auftreten. Suctioning die Fluglinie eines Patienten bezieht auch den Arzt mit ein, der in das hypopharynx arbeitet, in dem Vomitus, Fremdkörper und sogar Zähne, die während eines Unfalles defekt waren, untergebracht werden konnten und verursacht ein Hindernis.