Was ist das Synovium?

Das synovium oder die synovial Membrane, ist ein weiches Gewebe, das die Oberflächen der synovial Verbindungen zeichnet, oder Verbindungen mit Räumn. Einige Verbindungen, die ein synovium kennzeichnen, sind das Handgelenk, das Winkelstück, die Schulter, die Hüfte und das Knie. Das Wort synovium wird vom Latein für „Ei“ abgeleitet, weil die synovial Flüssigkeit innerhalb der Verbindung die Übereinstimmung und das Aussehen des Eiweißes hat. Die Sehnen in der Hand und im Fuß haben eine ähnliche Struktur zur synovial Membrane, genannt die synovial Hülle.

Obwohl es Veränderung zwischen verschiedenen Arten von synovium gibt, hat das Gewebe normalerweise zwei Schichten, den Intima und das subintima. Das subintima ist die äußere Schicht, die aus einer Vielzahl der Bindegewebearten bestehen kann, von fetthaltigem zu faserartigem, zum des Alveolares zu lösen. Der Intima oder die innere Schicht, besteht aus einem extrem dünnen Blatt der Zellen. Die synovial Membrane dient, die polsternund schmierende synovial Flüssigkeit zu enthalten und zu schützen, die zum korrekten Arbeiten der Verbindungen wesentlich ist.

Es gibt zwei Arten Zellen, die im Intima des synovium, der Fibroblasten und der Makrophagen vorhanden sind. Die synovial Fibroblasten produzieren zwei wichtige Substanzen für die synovial Flüssigkeit, hyaluronan und lubricin. Hyaluronan ist ein langkettiges Zuckerpolymer-plastik, das die synovial Flüssigkeit gibt, die Ei-weiß-wie Übereinstimmung seine ist, und Hilfen halten es in place innerhalb der Verbindung. Lubricin hält die Verbindung geschmiert, um Bewegung zu fördern und Verletzung zu verhindern. Die Makrophagen sind eine Art weiße Blutzelle, die unerwünschte Partikel in der synovial Flüssigkeit versenken und zerstören.

Abhängig von dem gemeinsamen fraglichen kann die Oberfläche des Intima glatt oder bedeckt mit den Darmzotten, kleine hair-like Projektionen sein, die das synovium sich verformen lassen, während die Verbindung sich bewegt. Unter den Intima ist ein dichtes Netz der Kapillaren oder kleine Blutgefäße, die die synovial Membrane und den Knorpel innerhalb der Verbindung halten, die mit Nährstoffen geliefert wird.

In den Beschwerden einschließlich rheumatische Arthritis, kann das synovium gereizt verdicken und werden und gemeinsame Störung und Schaden verursachen. Eine gereizte synovial Membrane kann zu viel synovial Flüssigkeit produzieren und es schwierig bilden, damit Nährstoffe den Knorpel erreichen, oder sie kann zu viele Nährstoffe aufsaugen selbst und zu Unterernährung anderer Teile der Verbindung ähnlich führen. Schließlich kann eine schädigende synovial Membrane Enzyme produzieren, die den Knorpel zerstören.