Was ist das in der Mittekeilförmige?

Das in der Mittekeilförmige ist einer der Knochen des Fusses. Es sitzt ungefähr mitten in dem Innere des Fusses und artikuliert mit einigen Schlüsselknochen. Dieser Knochen ist einer einer Gruppe von drei Knochen, die als keilförmige Knochen nach ihrem unterscheidenden zwängen-wie Formen bekannt sind. Brüche der keilförmigen Knochen können, normalerweise resultierend aus Sportverletzungen auftreten. Behandlungen für die zerbrochenen oder gequetschten Knochen im Fuß können schwanken, abhängig von den betroffenen Knochen.

Alias ist das erste keilförmige, das in der Mittekeilförmige der größte keilförmige Knochen. Es artikuliert mit den ersten und zweiten Metatarsals, die langen Knochen, die an die Zehen, zusammen mit dem Navicularknochen und dem zweiten keilförmigen anschließen. Anatomisch wird das in der Mittekeilförmige zwischen den Navicularknochen im Knöchel und die Metatarsals in der Frontseite des Fusses in Position gebracht.

Zahlreiche Knochen artikulieren in den Füßen, um eine vollständige Auswahl der Bewegung im Fuß beim Verteilen des stehenden Gewichts zuzulassen. Menschen lassen ein wenig einzigartige Anatomie entwerfen, um ihre Gewohnheit von aufrecht gehen unterzubringen. Die Füße müssen zum Beschäftigen sehr Hochdruck, während das Gehen und das Laufen und die Knochen fähig sein der Füße spezifisch entwickelt haben, um den hohen Auswirkungdruck zu beschäftigen, der durch die Füße während der menschlichen Bewegung erfahren wird.

Knochen in den Füßen können durch Schläge zu den Füßen, sowie Fälle verletzt werden, in denen die Füße auf selbst verdreht oder gefaltet werden. Die Leute mit Brüchen oder die Quetschungen zu den Knochen wie das in der Mittekeilförmige können stoßen auf Schwierigkeit gehend und beachten normalerweise, dass ihre Füße schmerzlich und geschwollen sind. Rötung von der Entzündung kann auftreten, und die Weichheit im Fuß kann ihn schwierig bilden, geschlossene Schuhe anzuziehen.

Füße sind schwierig, wegen ihrer Form und der Strecke der Bewegung zu werfen erfordert. Ein Bruch der keilförmigen Mittel kann in Schwierigkeit schwanken und wird mit einem Röntgenstrahl festgesetzt werden, um Behandlungwahlen zu erforschen. Milde Brüche eines Knochens wie das in der Mittekeilförmige können mit Rest und einem Gehen heilen geworfen, um den Fuß stillzustellen. In anderen Fällen kann Chirurgie erfordert werden, um den Knochen festzustecken und die Knochenfragmente heraus zu säubern, die mit dem Bruch verbunden sind. Ein Interesse auf Brüche dieses Knochens ist die Nekrose, die durch ein unterbrochenes Blut-Versorgungsmaterial verursacht wird. Länger ein Bruch unbehandelt gelassen wird, das grösser die Wahrscheinlichkeiten des Gewebetodes im Knochen resultierend aus unzulänglichen Versorgungsmaterialien Blut. Es ist wichtig, einen Doktor für eine Auswertung zu sehen nachdem eine Fußverletzung, um festzustellen, ob man die Röntgenstrahlen auf Brüchen sind erforderlich überprüft.