Was ist das linke Atrium?

Das linke Atrium ist der obere rechte Raum des Herzens. Die Lungen liefern oxydiertes Blut in dieses Teil des Herzens, das dann das Blut durch in den linken Ventrikel führt, der unterere rechte Raum des Herzens. Blut erbt den linken Ventrikel von den vier Lungenadern und wird durch zum linken Ventrikel durch das bicuspid Ventil überschritten. Der linke Ventrikel ist dann für das Pumpen des oxydierten Bluts um den Körper verantwortlich.

Das menschliche Herz wird von vier Räumen enthalten: das linke Atrium, der linke Ventrikel, rechtes Atrium und rechter Ventrikel. Auf die oberen Räume beziehen zusammen als „Atrien,“ und sind für das Empfangen des Bluts von den Adern verantwortlich. Das linke Atrium einer Person sitzt wirklich auf der rechten Seite des Herzens, da es von jemand Einfassung er angesehen wird, aber jedes besitzen person’s linkes Atrium ist auf seiner linken Seite. Die heart’s Atrien haben dünne Wände.

Eben oxydiertes Blut kommt das linke Atrium durch die Lungenadern, von denen zwei von jedem Lungenflügel kommen. Das Blut überschreitet dann durch die atrioventricular Öffnung, geschützt durch das bicuspid Ventil. Dieses Ventil hat zwei Klappen und lässt Blut in den linken Ventrikel durch überschreiten. Es schließt als die Verträge des linken Ventrikels, um Blut an Unterstützung in das linke Atrium geschickt werden zu verhindern.

Der sinoatrial Nullpunkt, gelegen im rechten Atrium, ist für die Kontrolle der Kontraktion der Atrien verantwortlich, und sein Signal ist, was das Blut durch das mitral Ventil vom linken Atrium sendet. Die Wände des linken Atriums werden vom Myocardium, ein starker Muskel hergestellt, der die meisten der Struktur des Herzens bildet. Der Myocardiummuskel schließt resultierend aus den Herzfasern vertrag ab, die innerhalb er sind.

Nachdem das Blut durch zum linken Ventrikel vom linken Atrium geführt worden ist, bleibt es innen dort bis den Ventrikel auffüllt. Nachdem der Ventrikel voll ist, schließt er Vertrag ab. Zum Zeitpunkt der Kontraktion öffnet sich das bicuspid Ventil und das Aortenventil öffnet sich. Das Blut kann nicht in das linke Atrium zurück durch überschreiten, also wird es durch in die Aorta und von dort zum Rest des Körpers geschickt. Die Aorta ist das größte Blutgefäß im Körper und misst ungefähr 1 Zoll (2.5 cm) im Durchmesser.

en häufig diesen Anhang gehabt, der als Routineteil dieser Chirurgie entfernt wird. Es gibt z.Z. keinen Beweis, dass das Entfernen dieses Abschnitts des Herzens nachteilig Herzfunktion in dem Leben eines Patienten beeinflußt. Obwohl dieser Anhang verbrauchbar ist, spricht vieles das dafür, zum vorzuschlagen, dass es in der Senkung des Blutdruckes im linken Atrium unterstützen kann.