Was ist das Ora Serrata?

Das ora serrata ist ein Teil der Anatomie des Auges. Dieser Ausdruck wurde auch einmal verwendet, um Teil der gastroesophageal Verzweigung zu beschreiben, aber dieser Verbrauch ist überholt; während er in einigen älteren Lehrbüchern angetroffen werden kann, ist er nicht im breiten Verbrauch z.Z. Glücklicherweise ist dank die erheblichen Unterschiede zwischen dem Auge und der verdauungsfördernden Fläche, der Abschnitt der Anatomie unter Diskussion normalerweise vom Zusammenhang klar, im Falle dass man einen Text using den älteren Ausdruck antrifft.

In der Augenanatomie markiert das ora serrata die Grenze zwischen der Retina und der ciliary Grenze. Die Retina ist der lichtempfindliche Teil des Auges, das auf das Licht reagiert, das durch die Pupille filtern lassen wird. Am Aufstellungsort, in dem die Retina beendet und der ciliary Körper anfängt, kann das ora serrata beobachtet werden.

Während der Name andeutet, hat das ora serrata ein gezacktes Aussehen an der Verbindung. Es kann braun, grau oder sogar Schwarzes in der Farbe, abhängig von der Person sein. Manchmal wird die Retina sofort neben dem ora serrata etwas entfärbt. Dieses ist normalerweise normal, aber wenn scheint die Entfärbungsanfänge plötzlich oder, im Laufe der Zeit zu ändern, es können ein Zeichen eines Gesundheitsproblems für den Patienten sein. Gefunden in der Frontseite des Auges, ist diese Struktur auf bestimmten Arten der ophthalmological Prüfungen sichtbar, die geleitet werden, um Augengesundheit eines Patienten festzusetzen.

Auch manchmal beschriftet als die ora cilaris Retinae, ist das ora serrata ein wichtiger Teil der Anatomie des Auges. Es ist die Verzweigung zwischen den lichtempfindlichen Bereichen des Auges, das mit fachkundigen Zellen ausgerüstet wird, die auf Licht und die Bereiche des Auges reagieren, die für die Entstörung der Intensität dieses Lichtes verantwortlich sind. Bei Patienten mit Netzhauttrennung, beendet die Trennung normalerweise am ora serrata, weil dieses der Aufstellungsort ist, in dem die Retina offiziell beendet. In den seltenen Fällen kann die Trennung durch das ora serrata verlängern und dieses kann während einer Augenprüfung beobachtet werden.

Es wird empfohlen, dass alle Leute regelmäßige Augenprüfungen ungefähr alle zwei Jahre empfangen, um auf Zeichen des Schadens der Augen zu überprüfen. Sichtbeeinträchtigungen machen Anfang langsam ein und manchmal können Probleme in den Anfangsstadien gekennzeichnet werden, bevor sie eine Gelegenheit haben, zu Anblickverlust weiterzukommen und zu führen. Bei bestimmten Patienten, in denen die Risiken höhere sind, häufigere Prüfungen kann empfohlen werden. Etwas Gemeinschaften haben Programme, die die Augenprüfung anbieten, die Einzelpersonen des niedrigen Einkommens finanziert, die regelmäßige Augensorgfalt nicht anders sich leisten können.