Was ist der Acrosome?

Der Acrosome ist ein fachkundiges Organell, das auf Samenzellenzellen gefunden wird. Er wickelt um den Kopf der Samenzellen ein und enthält die Enzyme, die entworfen sind, um den Samenzellen zu helfen, das Ei einzudringen, indem er die Proteine in der Zellwand des Eies aufgliedert. In einem Prozess, der als die Acrosomereaktion bekannt ist, gibt die Samenzellenzellensicherungen mit dem Ei, die Enzyme frei und meldet das Ei an, um Düngung abzuschließen. Diese Struktur ist vom besonderen Interesse zu den Ergiebigkeitfachleuten, da Probleme mit der Acrosomereaktion Ergiebigkeitausgaben verursachen können.

Angesehen im Querschnitt, sieht der Acrosome wie eine dünne Kappe aus, die den vorhergehenden Abschnitt der Samenzellen umfaßt. Er bildet sich während der Entwicklung der Samenzellen in den Testikeln. Als Samenzellenannäherung der Eikopf zuerst, müssen sie mit dem Ei fixieren, also kann die Struktur geöffnetes brechen und die Enzyme freigeben, die es enthält. Die Enzyme erweichen das harte Oberteil des Eies und machen es möglich, damit die Samenzellen eindringen, indem sie gegen die Zellwand wriggling und durch den erwichenen Abschnitt gleiten.

Organismen, die sexuell reproduzieren, beruhen auf dem Acrosome, um ihren Samenzellen zu helfen, das Ei zu kommen. Jede Samenzellen sind etwas unterschiedlich, und Erfolg hängt von der Geschwindigkeit, mit der er das Ei erreicht, sowie die Fähigkeit, sie erfolgreich einzudringen ab. Sobald Samenzellen erreicht haben, über dem Oberteil des Eies hinaus zu erhalten, fällt das Endstück weg, da die Notwendigkeiten der Samenzellenzelle nicht mehr, frei beweglich zu sein. Das befruchtete Ei kann den Prozess des Multiplizierens und des Teilens anfangen und einen Embryo herstellen, der zu einem neuen Organismus mit Zeit sich entwickelt.

In den Männern mit Ergiebigkeitausgaben, können die Doktoren mit einen Tests sich empfehlen ist eine Einschätzung der Fähigkeit der Samenzellen, ein Ei einzudringen. Eine Samenzellenprobe kann Chemikalien genommen werden und ausgesetzt werden, die die Acrosomereaktion in einem Exemplarteller auslösen. Wenn die Samenzellenzelle nicht wie erwartet reagiert, kann diese erklären, warum der Mann Schwierigkeit hat, seinen Partner zu imprägnieren. Ein Doktor kann die Wahlen für die Paare besprechen, wenn sie zu versuchen fortfahren möchten, schwanger zu erhalten.

Es kann möglich sein, mit dem Gebrauch von in-vitrodüngung schwanger zu erhalten, in der ein Sorgfaltversorger die Samenzellen mit dem Eindringen des Eies unterstützen kann und ein entwicklungsfähiger befruchteter Embryo in der Frau oder in einem Stellvertreter in einem medizinischen Verfahren später eingepflanzt werden kann. Paare können den Gebrauch der Spendersamenzellen auch betrachten, die für Entwicklungsfähigkeit aussortiert worden ist, um eine Schwangerschaft zu erzielen.