Was ist der Beugemuskel Pollicis Longus?

Das Beugemuskel pollicis longus ist ein langer Muskel, der im Unterarm gelegen ist. Es ist allgemein am verwendetsten, den Daumen zu biegen und zu steuern und wird nur in den Menschen gefunden - keine anderen Primas haben den Muskel. Seine Sekundärtätigkeit ist zu helfen, das Handgelenk zu biegen, wenn der Daumen in einem gebogenen Zustand ist. Der Name kommt vom Latein und bedeutet buchstäblich “long Daumenbieger. „Es gibt einige Verletzungen, die der Muskel erleiden kann, Sehnenentzündung mit einschließend.

Der Ursprung des Beugemuskel pollicis longus ist auf dem Radius. Von verlängert ihm hinunter den Arm und wird schließlich eine flache Sehne. Dieses überschreitet durch den Carpaltunnel und -einsätze auf Teil des Daumens. Die Innervation des Muskels ist über einen Nerv, der als das vorhergehende interosseous bekannt ist und das Blut-Versorgungsmaterial ist von der vorhergehenden interosseous Arterie.

Sichtlich ist der Muskel auf der inneren Seite des Unterarms. Obgleich der Muskel in fast allen Menschen anwesend ist, gibt es etwas Schwankungen seiner Darstellung. Z.B. kann der Muskel zu einer zusätzlichen Sehne in einigen Fällen anbringen. Es kann Belege auch geben, die an andere Muskeln wie die pronator teres anschließen.

Die Tätigkeit des Muskels ist, den Daumen bei zwei verschiedenen Verbindungen zu biegen. Diese bekannt als die Primär- und schwachen Verbindungen des Muskels. Das Primär ist die interphalangeal Verbindung und dieses ist, wo der Muskel am leistungsfähigsten ist. Es hilft auch, den Daumen an der metacarpophalngeal Verbindung obgleich ohne die gleiche Kraft wie die Primärverbindung zu biegen.

Der allgemeinste tägliche Gebrauch des Beugemuskel pollicis longus ist, einen Gegenstand mit der Hand wie einem Glas zu greifen oder kann. Jede mögliche Bewegung, die miteinbezieht, den Daumen jedoch zu biegen bezieht mit ein, den Muskel zu verwenden. Aus diesem Grund kann eine Verletzung des Beugemuskel pollicis longus extrem frustrierend sein und eine person’s Lebensqualität nachteilig ändern, bis sie heilt.

Das Beugemuskel pollicis longus using eine Handgelenkbiegungausdehnung auszudehnen ist wichtig, um Muskelflexibilität zu erhöhen und die Wahrscheinlichkeit der Verletzung zu verringern. Um eine Handgelenkbiegung durchzuführen die Bahre ausdehnen sollte vor einer Wand mit dem Arm stehen, der heraus in der Frontseite und in der Palme aufwärts gerade ist. Langsam sollte die Bahre das Handgelenk abwärts biegen, damit die Palme Einfassung in Richtung zur Wand ist. Dieses sollte eine Ausdehnung in den Handgelenkbeugemuskelmuskeln verursachen. Wie mit allen Ausdehnungen sollte dieses für herum 30 Sekunden gehalten werden, bevor man mehrmals wiederholt wird.