Was ist der Clavicle-Knochen?

Die 206 Knochen im menschlichen Körper werden in vier grundlegende Arten unterteilt: lange Knochen, kurze Knochen, unregelmäßige Knochen und flache Knochen. Flache Knochen bestehen aus zwei kompakten Oberflächen mit einer schwammigen Knochenschicht in der Mitte. Der Clavicleknochen, auch genannt das Schlüsselbein, ist ein flacher Knochen, der an einem Ende zum Sternum anbringt, oder Brustbein und am anderen Ende zum Schulterblatt oder zum Schulterblatt.

Es gibt wirklich zwei Clavicleknochen, einer auf jeder Schulter. Die zwei Clavicles und die zwei Schulterblätter bilden den Schultergürtel, auch genannt den Brustgürtel. Der Gürtel arbeitet als Zubehörstruktur für die Muskeln, die die Bewegung der Schulter- und Winkelstückverbindungen steuern. Er gewährt Unterstützung für die Schulter und schließt die Arme an den Rest des Skeletts an.

Die Funktion des Clavicleknochens ist, das Schulterblatt in place zu halten und erlaubt dem Arm maximale Strecke der Bewegung. Sie schützt einige Blutgefäße in der Schulterregion und hilft, die Kraft von der körperlichen Auswirkung zu anderen Bereichen des Skeletts abzulenken. Sie dient auch als Zubehörplatz für einige Muskeln einschließlich den deltoid Muskel, Trapeziusmuskel und subclavius Muskel. Anders als die meisten Knochen hat der Clavicleknochen nicht Mark.

Ein zerbrochener Clavicleknochen ist eine der allgemeinsten Schulterverletzungen. Babys können einen gebrochenen Clavicle beim Überschreiten wirklich stützen durch den Geburtskanal während der Geburt. Der Clavicle ist der erste Knochen, zum zu ossifizieren, oder anfangen, sich, im Fötus zu verhärten, aber nicht vollständig ossifiziert bis das frühe Erwachsensein und es empfindlilcher bilden gegen Verletzung. Clavicleknochenbrüche können das Resultat eines Falles sein oder zur Schulter durchbrennen und im Sport wie Fußball, Basketball und Fußball häufig auftreten.

Symptome eines gebrochenen Clavicle umfassen die Schmerz, Schwellen und die Schwierigkeit, die den Arm verschiebt. Der Bruch kann durch die Haut häufig geglaubt werden und wird leicht in einem Röntgenstrahl gekennzeichnet. Nerv und arterieller Schaden tritt selten resultierend aus dem Bruch auf, obwohl der Arzt im Allgemeinen überprüft, um sich zu vergewissern, dass kein zusätzlicher Schaden anwesend ist. In den meisten Fällen wird ein Clavicleknochenbruch ohne chirurgischen Eingriff mit dem Stillstellen des Armes mit einem Riemen oder einer Tabelle acht Klammer behandelt. Eine Tabelle acht Klammer zieht die Schulter zurück und zwingt den Clavicle in Ausrichtung.

Der Clavicleknochen ist einer der wenigen Knochen, die eine Störung entwickeln können, die Paget’s Krankheit genannt wird. Diese Bedingung veranlaßt den Knochen, anormales Wachstum beim Werden durchzumachen schwächer. Die Prognose für diese Störung ist im Allgemeinen gutes, und Behandlung wird nicht angefordert, es sei denn die Schmerz eine Ausgabe werden.

Es ist extrem ungewöhnlich, damit Tumoren in den flachen Knochen, besonders im Clavicleknochen sich entwickeln. In den seltenen Fällen kann ein gutartiger Tumor, der als ein aneurismal Knochentumor bekannt ist, auftreten. Ewing’s Sarkom- und hemangiopericytomatumoren können im Clavicle auch erscheinen.