Was ist der Diencephalon?

Der Diencephalon, alias interbrain oder das betweenbrain, ist einer der Hauptbereiche des Gehirns, zusammen mit dem Brainstem, dem Kleinhirn und dem Cerebrum. Diese Struktur im Gehirn enthält einige kleinere Bestandteile des Gehirns, die eine Vielzahl von Rollen durchführen, um das Körperarbeiten zu halten. In den Leuten mit Störungen, die den Diencephalon miteinbeziehen, können einige neurologische Symptome verkünden und Behandlung wird normalerweise angefordert, dysregulation der Körperfunktionen zu adressieren.

Diese Struktur bringt den Thalamus, den Hypothalamus, die pineal Drüse und einige in Verbindung stehende Strukturen unter. Eine der Schlüsselrollen des Diencephalon ist als Transitsystem für das Gehirn. Sie nimmt sensorischen Eingang von ganz über dem Körper, mit Ausnahme von olfaktorischen Informationen an und legt diese Informationen zu den relevanten Bereichen des Gehirns neu, damit sie verarbeitet werden kann. Ob jemand zum Ton eines Orchesters hört oder Kirschen auswählt, wird der Diencephalon in die Vorstellung jener Empfindungen miteinbezogen.

Eine andere Rolle des Diencephalon ist in der Regelung des Drüsensystems. Das Drüsensystem benutzt Hormone, um eine Vielzahl der körperlichen Funktionen zu steuern. Hormonniveaus schwanken in Erwiderung auf ändernden Eingang und der Diencephalon wird in die Regelung der Hormonniveaus, von der Entdeckung von Zunahmen und vom Auslösen einer Verkleinerung in der Produktion zur Bestimmung der Notwendigkeit an den zusätzlichen Hormonen und zum Senden der Signale, mehr zu bilden miteinbezogen. Endokrine Störungen hängen manchmal mit Problemen mit dem Diencephalon zusammen; in den Fällen wo das globale Drüsensystem nicht scheint, normalerweise zu arbeiten, können Strukturen im Diencephalon im Unrecht sein.

Mehr Funktionen des Diencephalon umfassen Regelung der inneren Organe des Körpers. Dieses tritt auf einem Niveau auf, das nicht bewusst ist, aber bildet es kein weniger wichtiges. Dieser Bereich des Gehirns wird in Tätigkeiten wie die Atmung und das Schlucken, z.B. miteinbezogen. Er wird auch in die Regelung des zentralen Nervensystems miteinbezogen und er nzt die Funktionen des limbic Systems außerdem ergä.

Störungen des Diencephalon können eine große Vielfalt von Symptomen ergeben, abhängig von dem betroffenen Bereich, der Störung und dem Umfang eines Probleme. Medizinische Darstellungstudien können manchmal verwendet werden, um Probleme wie Tumoren, ungewöhnliche Veränderungen, Gewebeschaden, Entzündung oder Infektion an Größe zu kennzeichnen. Workups der Patienten einschließlich neurologische Prüfungen, Prüfung der Hormonniveaus und in Verbindung stehende Tätigkeiten können mehr Informationen auch zur Verfügung stellen, die einem Arzt helfen kann, die Wurzeln der medizinischen Ausgabe eines Patienten zu verstehen.