Was ist der Ferse-Knochen?

Der Ferseknochen oder das calcaneus, ist einer der Fußknochen, der im rückseitigen Teil des Fusses sich befindet. Er schließt an den Talusknochen an einem Ende und den würfelförmigen Knochen am anderen Ende an. Die Verbindung, die zwischen dem Talusknochen und dem calcaneus gebildet wird, wird die subtalar Verbindung genannt, die eine bedeutende Verbindung ist, weil sie eine entscheidende Rolle in der korrekten Fußfunktion spielt. Die Hauptfunktion des Ferseknochens ist, in der korrekten Fußbewegung zu helfen, wenn eine Person geht.

Der Ferseknochen hat einen harten Außen- und weichen, schwammigen Innenraum. Seine Struktur ist der Hauptgrund, warum Trauma zu diesem Bereich ernste Verletzungen ergibt. Wenn das harte Äußere des Knochens defekt ist, zerbröckelt der gesamte Knochen in die Stücke und bildet ihn sehr schwierig zu heilen, und die chronischen Schmerz und die Arthritis konnten resultieren.

Verletzungen des Ferseknochens sind normalerweise ein Resultat der Sporttätigkeiten, Fahren oder Tätigkeiten, die die Person ergeben, die auf ihren Fuß fällt. Dieses ergibt eine Traumaverletzung zum Knochen. Eine Druckverletzung des Bereichs kann auch auftreten. Verletzung ist am allgemeinsten - gesehen in Leute, die Intensitätssport mit dem Ergebnis des chronischen Druckes spielen, der am Bereich angewendet wird.

Brüche des Ferseknochens produzieren Symptome wie Schwellen, Schmerz und Quetschen des Fusses. Die Fähigkeit zu gehen konnte gekompromittiert werden, und die bedeutenden Schmerz in der Ferse konnten auftreten. Normalerweise wenn eine Verletzung dieses Bereichs auftritt, wird die Haut nicht gebrochen. Wenn Abbruch der Haut auftritt, bezieht Behandlung fast immer Chirurgie mit ein.

Verletzungen des Ferseknochens sind, so die Behandlungsart ziemlich ernst, das zur Verfügung gestellt werden soll wird sorgfältig betrachtet. Der Hauptgrund für dieses ist, weil Patienten an einem grösseren Risiko des Leidens unter Komplikationen sind, wenn Chirurgie durchgeführt wird. Patienten, die unter Diabetes leiden, oder die chronische Raucher sind, haben ein höheres Risiko des Leidens unter Komplikationen der Chirurgie.

Eine Form kann als Behandlung für ein Ferseknochentrauma getragen werden. Ob eine Form abgenutzt ist oder, Chirurgie wird ist an der Diskretion des Doktors durchgeführt. Wenn der Knochen noch in Position gebracht wird, wo er in Beziehung zu dem Rest des Fusses sein sollte, dann kann eine Form getragen werden. Wenn nicht, dann wird Chirurgie häufig durchgeführt. Komplikationen, bevor und nachdem Chirurgie hoch sind und suchende sofortig ärztliche Behandlung, nachdem eine Verletzung des Ferseknochens in hohem Grade ist - empfohlen.