Was ist der Gluteus Medius?

Der Gluteus medius Muskel ist einer der drei gluteal Muskeln - allgemein gekennzeichnet als Kolbenmuskeln. Seine Tätigkeit ist, den Schenkel weg von der Mitte des Körpers zu ziehen, um das Knie und die Muskeln richtig ausgerichtet zu halten. Der Muskel ist auch wichtig, wenn man die Stabilität und das Niveau der hip Verbindung steuert. Wenn der Gluteus medius Muskel dann schwach ist, kann er einige verschiedene Probleme, einschließlich die Knieschmerz verursachen.

Der Ursprung des Gluteus medius ist gerade unterhalb des Kamms des Ilium. Vor der Befestigung zum Schenkelbein von umfaßt ihm Teil der äußeren Hüfte. Das innveration der Muskeln ist über den überlegenen gluteal Nerv. Wegen seiner Position - die Muskel-Attachés zur Hüfte und zum Bein - es ist für einige Tätigkeiten wie seitlich treten wichtig.

Hip Abduktion ist der Primärzweck dem Gluteus medius, obgleich sie eine Rolle in einigen anderen Tätigkeiten spielt. Z.B. wird das hintere Teil des Muskels benutzt, um die Hüfte außen zu drehen, während die vorhergehenden Fasern sie innerlich drehen. Beim Gehen, hat das Gluteus medius die wichtige Rolle der Unterstützung des Körpers, während es auf einem Bein steht, das hilft, zu verhindern, dass die Pelvis abwärts gezogen wird.

Der Trendelenburg Test ist allgemein verwendet, auf Schwäche zu prüfen. Wenn die Pelvis abwärts fällt, wenn eine Person auf einem Bein dann steht, ist dieses normalerweise ein Zeichen der Schwäche. Einerseits wenn die Pelvis dann waagerecht ausgerichtet bleibt, arbeitet das Gluteus medius normalerweise richtig.

Das Gluteus medius auszudehnen und die Verstärkung ist aus einigen Gründen wichtig. Nicht nur verringert es das Risiko der Verletzung auf dem Muskel selbst aber auch auf der Hüfte und dem Knie. Abduktionsübungen zu stehen und das Legen sind für die Verstärkung des Muskels zusammen mit “crab† Wegen allgemein verwendet. Diese können durchgeführt werden, indem man seitlich mit einem Übungsband geht, das Spannung bereitstellt.

Es gibt zwei andere gluteal Muskeln - das Gluteus maximus und das minimus. Beide sind, in der gleichen Region aber haben die verschiedenen Rollen, zum in der Stabilität und in der Bewegung zu spielen. Das Gluteus maximus z.B. ist der drei das größte und wird für die Erweiterung sowie das Drehen der Hüfte verwendet. Demgegenüber ist das kleinste das Gluteus minimus, das in der hip Abduktion und in der internen Umdrehung wichtig ist. Dieser Muskel wird in den täglichen Tätigkeiten wie Hinausgehen der Seite eines Autos benutzt.

ter Bewegung. Das Belasten des Muskels während einer Verletzung kann sie schlechter bilden.