Was ist der Hip Knochen?

Die hip Knochen bilden die Masse der Pelvis und artikulieren mit dem Schenkelbein. Jeder hip Knochen enthält die ungefähr Hälfte von der Pelvis und artikuliert mit dem Sacrum in der Rückseite der Pelvis und mit Strukturen auf dem anderen hip Knochen in der Frontseite, um den Becken- Gürtel herzustellen. Obgleich Leute häufig an die Pelvis als örtlich festgelegtes Einzelzimmer denken, ist es wirklich nicht: die Pelvis besteht aus einigen kleineren Knochen, die zusammen fixieren, während Leute aufwachsen. Während der Schwangerschaft lösen sich die Verbindungen zwischen diesen Knochen wirklich, um die Pelvis erweitern zu lassen, damit sie das wachsende Baby und den Druck von Arbeits- und von Anlieferung unterbringen kann.

Die drei Knochen, die jeden hip Knochen enthalten, bekannt als die innominate Knochen. Das Ileum ist der größte innominate Knochen und bildet den oberen Teil des hip Knochens. Es verbindet mit dem Ischium in der Rückseite und im Pubis in der Frontseite, um die hip Verbindung, mit der Kugel der Schenkelbeinbefestigung in Schüssel-wie die Form gemütlich herzustellen, die durch diese drei Knochen verursacht wird. An der Geburt werden die innominate Knochen nicht verbunden, und der Teil der Verbindung wird vom Knorpel gebildet. Im Laufe der Zeit tritt ein Prozess, der als der Knochen umgestaltet bekannt ist auf, wenn dem ursprünglichen Knorpel, der durch Knochen und die ersetzt werden, Knochen langsam zusammen fixieren.

Einige Probleme können mit dem hip Knochen sich entwickeln, da er an einem eher springenden Punkt im Körper in Position gebracht wird. Missbildung des Knochens kann Gangartprobleme, die Schwierigkeit, die entbinden, oder profunde Unannehmlichkeit für den Patienten ergeben. Der hip Knochen und die Verbindung können, besonders in den älteren Leuten auch zerbrechen, die neigen, zerbrechlichere Knochen zu haben. Brüche müssen chirurgisch in den meisten Fällen repariert werden, und Patienten werden häufig gezwungen, während eines ausgedehnten Zeitraums stillzustehen, während der Bruch heilt, um den, Knochen rebreaking zu vermeiden.

Der hip Knochen ist auch in den Männern und in den Frauen sehr unterschiedlich. Männer zum Haben eine schmalere Pelvis, während Frauen eine breitere Pelvis mit einer größeren Öffnung haben, die entworfen ist, um ihnen zu erlauben, zu entbinden. Die Struktur des hip Knochens in den Menschen ist auch ziemlich einzigartig, entworfen, ihnen zu erlauben, eher als alle fours aufrecht zu gehen. In den Frauen ist ein Kompromiß im Entwurf des hip Knochens geschlagen worden, der ermöglicht die Senkrechte, die beim Frauen auch erlauben, indem es die innominate Knochen zu entbinden, ermöglicht während der Schwangerschaft auseinander etwas zu ziehen, um die Pelvis zu verbreitern geht.

nen auf.

Das Büro für Zivilrechte der Staat-Abteilung der Gesundheits-und Sozialdienste (HHS) erzwingt die HIPAA Privatlebenrichtlinie. Dieses HHS Büro ist für beide verantwortlich, die auf einzelne Beanstandungen reagieren, und für das Durchführen der unabhängigen Untersuchungen. Weil HIPAA ein Bundesgesetz ist, sind erkannte Verletzungen gewöhnlich bezogene Rechtsanwälte am US-Justizministerium für weitere Untersuchung und Verfolgung.