Was ist der Ilioinguinal Nerv?

Der ilioinguinal Nerv ist einer einer Reihe Nerven, die während des Körpers läuft. Er ist einer von vier Nerven, die den lumbalen Plexus bilden. Der lumbale Plexus besteht iliohypogastric, das genitofemoral, ilioinguinal und aus den seitlichen Haut- Schenkelnerven.

Der ilioinguinal Nerv ist im lumbalen oder niedrigen rückseitigen Bereich. Er läuft vom Tief zurück zu dem Abdominal- Bereich. Dieser Nerv taucht vom Dorn am seitlichen Rand des Psoas majormuskels auf. Der Psoas majormuskel fängt an den ersten lumbalen Wirbeln und an den Durchläufen unten durch das Abdomen und die Attachés auf dem Innere des Schenkelbeins oder am Schenkelknochen an. Er ist für Biegung der Hüfte verantwortlich.

Dieser Nerv kreuzt auch zwei andere Muskeln, das quadrates lumborum und das iliacus. Quadratus lumborum Durchläufe von den letzten lumbalen Wirbeln zum Darmbeinkamm- oder Hüfteknochen und der Sacrum gelegen an der Unterseite des vertebralen Dorns. Dieser Muskel erhöht die Pelvis. Das iliacus vom Darmbeinkamm und vom Sacrum zum Innere des Schenkelknochens wohin die Psoas- majorAttachés läuft. Dieser Muskel hilft in der hip Biegung zusammen mit dem Psoas major.

Wegen der Position der ilioinguinal Nervenprobleme nicht sein allgemein aber auftreten kann. Verletzung kann mit irgendeiner Art Abdominal- Chirurgie geschehen. Die Schmerz verbanden mit dieser Art der Verletzung zeigen oben im inguinal Bereich, der im Abdomen ist, und ausgestrahlt in die Beine und in den genitalen Bereich.

Der ilioinguinal Nerv kann verleitet oder zusammengedrückt durch Verletzung auch werden. Dieses ist, wenn der Nerv zur muskulösen Spannung oder zu den Krämpfen in den Psoas major oder iliacus oder quadrates lumborum Muskeln aufgefangenes oder eingeschränktes allgemein passendes wird. Jedoch liegt diese Form der Verletzung an der tiefen Position dieses Nervs seltenes.

Behandlung für Nervenverleitung umfaßt einen Nervenblock. Ein ilioinguinal Nervenblock ist eine Einspritzung eines lokalen Betäubungsmittels und der Steroide. Es ist ein wertvolles Diagnostik- und Behandlungwerkzeug wenn dort hartnäckige Schmerz im Abdomen und im Leistebereich. Diese Form der Behandlung wird verwendet, wenn die Schmerz wahrscheinlich von der chirurgischen Verletzung oder von der postoperativen Entzündung sind. Sie wird auch verwendet, wenn es wahrscheinlich Entzündung oder Verleitung des ilioinguinal Nervs nach einer Leisteverletzung gibt.

Körperliche Rehabilitation der ilioinguinal Nervenverleitung oder -kompression kann aus einem fachkundigen Ausdehnen und Übungsprogramm auch bestehen, das entworfen ist, um die Muskelenge und die Krämpfe der einengenden Muskulatur freizugeben. Manuelle Techniken, solch eine Psoasfreigabe, können nützlich auch sein. Dieses ist, wohin ein tiefer Druck auf den Psoas majormuskel, seine Freigabe zu zwingen gesetzt wird.