Was ist der Masseter Muskel?

Das masseter ist ein Muskel, der zwischen den Wangenknochen laufen, oder zygomatic Bogen und untererer Kieferknochen oder Unterkiefer. Es hat einen großen oberflächlichen Teil und einen kleineren tiefen Teil, die nah an der Parotis- Speichel- Drüse aufgestellt werden. Tatsächlich kreuzt der Luftschacht, der Speichel von der Drüse trägt, den masseter Muskel auf seiner Weise in den Mund. Es gibt zwei masseter Muskeln, einer auf jeder Seite des Schädels, und sie sind - unter dem leistungsfähigsten im menschlichen Körper sehr stark. Eine Niederlassung des Trigeminalnervs, bekannt als der mandibulare Nerv, liefert den Muskel mit den Nervenantrieben, die ihn veranlassen Vertrag abzuschließen und hebt den untereren Kiefer beim Kauen oder Sprechen an.

Das Zusammenpressen des Kiefers und das Glauben über den Winkel des untereren Kieferknochens lässt den masseter Muskel Filz sein. Masseters werden beim Anheben herauf den untereren Kiefer miteinbezogen, damit das obere und niedriger Sätze Zähne sich treffen kann, wenn es Nahrung, einen Prozess kaut, der als Mastikation bekannt ist. Da der Körper normalerweise gehaltene Senkrechte ist, arbeitet der Muskel gewöhnlich völlig gegen Schwerkraft. Das masseter ist eins der Gruppe, die als die Muskeln der Mastikation bekannt ist, die auch die temporalis muscle und die Mittel- und seitlichen pterygoids umfaßt. Zusammen arbeiten die Muskeln der Mastikation, um Nahrungsmittelsubstanzen zwischen den Zähnen, aber nur die seitlichen pterygoid Taten zu reiben, um den Mund zu öffnen, während die anderen ihn schließen.

Bruxism, in dem Leidende ihre Zähne während des Schlafes reiben, kann masseter Muskelvergrößerung und ein resultierendes Quadrat-Kinnbackengesichtsaussehen verursachen. Die Bedingung wahrscheinlich ist mit Druck und folgender Muskelspannung verbunden. Langfristige Leidende können auf Chirurgie sogar zurückgreifen, um die Masse des Muskels zu verringern. Manchmal kann masseter Vergrößerung so extrem sein, dass sie zu Blockierung der Öffnung der Parotis- Speichel- Drüse führt. Dieses kann zu die Drüse, die geschwollen und angesteckt werden, und den Mund führen, der verhältnismäßig trocken wird.

Das konstante Zahnreiben kann Entzündung der masseter Muskel- und Kieferweichheit, zusammen mit Kopfschmerzen verursachen, Ansatzschmerzen und Hörenprobleme. Langfristig kann die Scharnierverbindung des untereren Kiefers beschädigt werden, sogar klicken und sich verriegeln oder Verschiebung verursachend. Übelkeit, Tinnitus, die Kurveschmerz und die Schmerz auf dem Kauen können auch auftreten.

Wenn solche Probleme in Verbindung stehend mit der Kieferverbindung, in Verbindung mit dem masseter und anderen umgebenden Muskeln auftreten, bekannt sie zusammen als temporomandibular gemeinsame Störung. Behandlungen unterscheiden sich, aber können eine, Mundschiene, folgen einer Diät der weichen Nahrungsmittel und stehen die Stimme zu tragen mit einbeziehen still. Andere Empfehlungen konnten Druckverkleinerung, Wärmezufuhr oder Kälte zu entflammten Bereichen und den Gebrauch der Medikation wie Antidepressiva oder entzündungshemmende Drogen umfassen.