Was ist der Metaphysis?

Der Metaphysis ist ein Bereich des Knochens, der während der Kindheit wächst. Wenn Kinder geboren sind, wird der Metaphysis hauptsächlich vom Knorpel enthalten, der dem Knochen etwas Raum erlaubt, im Laufe der Zeit zu wachsen. Während Leute aufwachsen, wächst der Knorpel und ossifiziert langsam in festen Knochen. Abhängig von dem Knochen und der Person haben alle langen Knochen normalerweise vollständig wachsen durch Alter 25 beendet, und viele der Knochen stoppen, lange vorher diesen Punkt zu wachsen.

Das Ende des Knochens, der gerundete Bereich, der mit anderen Knochen artikuliert, bekannt als der Epiphysis. Zwischen diesem Bereich und dem Metaphysis liegt die epiphyseal Platte, ein Bereich des Knochens, der erweitert, während der Knochen wächst. Manchmal gilt die epiphyseal Platte als Teil des Metaphysis. Unterhalb des Metaphysis ist die Diaphyse oder die Welle des Knochens, der den Hauptabschnitt des Knochens bildet.

In der Kindheit hat der Metaphysis ein sehr reiches Blut-Versorgungsmaterial, das entworfen ist, um gesundes Wachstum zu fördern. Die Tatsache, dass die Knochen noch wachsen, erklärt, warum Kinder schneller von den Brüchen heilen, weil ihre Knochen besser in der Lage sind zurückzugewinnen. Jedoch kommt das erhöhte Blut-Versorgungsmaterial auch mit einem problematischen Aspekt: Kinder können einige medizinische Probleme in ihren Knochen wie Krebsen und Infektion entwickeln, die schlechter durch das reiche Blut-Versorgungsmaterial im Metaphysis gebildet werden.

Ein Problem, das Kinder machen können, ist Osteomyelitis, eine Knocheninfektion. Osteomyelitis verbreitet schneller, wenn es ein reichliches Blut-Versorgungsmaterial gibt, zum der Infektion zu tragen. Kinder können Knochenzysten und -krebse wie osteoblastoma, Enchondroma und fibrosarcoma in ihren schnell wachsenden Knochen auch entwickeln. Behandlung für diese Bedingungen kann durch das schnelle Wachstum des Knochens erschwert werden. Störungen des Knochenwachstums können zu Probleme wie Verschiedenheiten in der Gliedlänge auch auftreten und führen.

Die körperlichen Anthropologen haben einige Studien das Wachstum des Knochens im Laufe der Zeit überprüfend geleitet und sind zu einigen in hohem Grade genauen Schätzungen von gekommen, wenn Wachstum anfängt zu verlangsamen und zu stoppen. Diese Schätzungen können verwendet werden, um lange Knochen genau zu datieren, selbst wenn der Rest eines Körpers nicht, weil jemand den Knochen überprüfen kann, die Entwicklung des Metaphysis und Epiphysis zu merken, und festzustellen vorhanden ist wie alt die Person war. Diese Informationen werden in der Untersuchung des modernen Verbrechens sowie im Feld von Anthropologie verwendet, in der Verständnis der Knochenentwicklung Leuten erlaubt hat, das ungefähre Alter auf Tod der alten menschlichen Bevölkerungen zu schätzen.

ehen können, sind die Resultate dieser dynamischen Qualität. Z.B. können wir ein Museum und Ansicht Leonardo Da Vinci „Mona Lisa besuchen.“ Dieser Anstrich würde eine statische Form der Qualität darstellen, da wir sie physikalisch überprüfen und ein Niveau von „gutem“ zuweisen können. Von der dynamische Aspekt der Qualität jedoch gefegt über den Künstlerhunderten Jahren vor und angespornt dem Anstrich.

Einige Kritiker der Metaphysik der Qualität schlagen vor, dass Pirsig, das schwer von vorhandenen Philosophien ausgeborgt werden und seine ursprünglichen Konzepte wohlen Kurzschluss anderer Philosophen des 20. Jahrhunderts stoppen. Nach der Publikation des Zen und der Kunst der Motorrad-Wartung, nahm Pirsig selbst Zeit, seine Metaphysik der Qualität zu kodifizieren. Sein Anschlussroman, Lila, erweiterte weiter seine ursprünglichen Konzepte der Qualität und seines Effektes auf moralische Wahlen. Phaedrus, der Erzähler von ZaMM, trifft eine gestörte Frau an, die Lila genannt wird, dessen Lebenentscheidungen ihn anspornen, Qualität als Anfrage in Moral zu überprüfen.

Die Metaphysik der Qualität kann eine Herausforderung für die sein, die mit vorgerückten philosophischen Theorien nicht vertraut sind. Beide von Pirsigs philosophischen Romanen zu lesen ist ein kritischer erster Schritt hin zu dem Verständnis der zugrunde liegenden Konzepte. Es gibt auch die vorhandenen Studienführer, die antworten, dass viele Fragenleser haben können. Versuche durch Verfechter und Kritiker der Metaphysik der Qualität können das Aufklärung gleich auch prüfen.