Was ist der Mid-Ocean Ridge?

Die mid-ocean Kante ist der längste Gebirgszug der Welt, obgleich sie versenkt wird. Es ist eine ununterbrochene Ozeankante, die durch Ozeane der ganze die Welt, einschließlich den pazifischen, atlantischen, indischen, arktischen und südlichen Ozean ausdehnt. Es existiert entlang der Grenze der Kontinentalplatten. Tatsächlich liegt der einzige Grund, dass die mid-ocean Kante existiert, an den Schwächen in der Kruste der Masse an den Plattenschnittstellen, die vulkanische Tätigkeit ermöglichen. Die vulkanische Tätigkeit erzeugt Magma, das abkühlt, um diesen ununterbrochenen UnterwasserGebirgszug zu bilden.

Aus einem ununterbrochenen Gebirgszug mit vier vorstehenden ausbreitenstrecken bestehend, hat die mid-ocean Kante eine ununterbrochene Länge von 40.400 MI (65.000 Kilometer). Die Gesamtlänge des Systems ist 49.700 MI (80.000 Kilometer). Die mid-ocean Kante hat eine durchschnittliche Höhe einer ungefähr Meile. Weil sie im Allgemeinen nur in den dunkelsten und tiefsten Teilen der Ozeane existiert, wurde die mid-ocean Kante nicht bis die Fünfzigerjahre entdeckt. Das erste entdeckt zu werden Segment war der Mid-Atlantic Ridge, der der berühmteste Teil der mid-ocean Kante bleibt. Zuerst wurde es gedacht, dass ein langer ununterbrochener versenkter Gebirgszug nur ein atlantisches Phänomen war, bis weitere Übersichten Teile der Kante weltweit aufdeckten. Vorher war der längste bekannte Gebirgszug in der Welt die Anden-Berge in Südamerika, mit einer Länge von 4.400 Meilen (7.000 Kilometer).

Jetzt wissen Wissenschaftler, dass die mid-ocean Strecke ununterbrochen durch ein Phänomen gebildet wird, das als der verbreitende Ozean bekannt ist, wo Übertragungsstrom des Magmas im Umhang vulkanisches Material durch unterschiedliche Grenzen zwischen Kontinentalplatten hochdrücken. Ausgebreitete Stösse des Ozeans die Seitenränder der ozeanischen Kontinentalplatten unter kontinentalen Platten, ein Prozess bekannt als kontinentale Wegnahme. Die Seitenränder dieser Platten werden in den Umhang geentfernt, in dem sie schmelzen. Wegen dieses Prozesses sind die ozeanischen Kontinentalplatten, unter 100 Million Jahren im Alter alles verhältnismäßig junge. Durch verschiedene Teile der Radiokarbondatierung der herausgestellten ozeanischen Platte, können wir das Alter der Platte und der Größe und der Richtung des Verbreitens feststellen.

iniger restlicher Vitamine sowie den Abbau des Abfalls vom Körper. Aufwärts vom Blinddarm unerwartet kurven ist der steigende Doppelpunkt, der dann eine plötzliche 90-Grad-Wendung macht, um den Querdoppelpunkt zu bilden. Der Querdoppelpunkt ist mehr oder weniger Niveau mit den oberen Grenzen des midgut. Die ersten zwei drittel seiner Länge sind im midgut eingeschlossen, während die restliche Länge den Anfang des hindgut gerade neben der Milz bildet.