Was ist der Mucosa?

Der Mucosa, alias die Schleimhaut, ist eine weiche, feuchte und rosafarbene Schicht Zellen, die einige Durchgänge und Räum des Körpers mit den Öffnungen zeichnet, die der externen Umwelt ausgesetzt werden. Es wird allgemein in den verdauungsfördernden, Atmungs-, reproduktiven und urinausscheidenden Flächen des Körpers gefunden. Der Ausdruck „Mucosa“ ist die einzigartige Form der Schleimhaut; mehr als ein Mucosa erfordert den Gebrauch von dem Ausdruck „Mucosae“ anstatt.

Die Schleimhaut ist also genannt, weil sie Schleim absondert. Dieses ist eine schleimige, glatte Substanz, die als die schützende Absonderung der Membrane auftritt. Ein Hauptbestandteil des Schleims ist der Glucoproteid Mucin, der durch die fachkundigen Epithelzellen produziert wird, die Becherzellen in der Schleimhaut genannt werden. Es ist dieser Bestandteil, der für die Beschaffenheit des Schleims verantwortlich ist, da sie für die Formung des jelly-like Materials vornehmlich verantwortlich ist.

Mucosa-oder eher, der Schleim absondern-ist es mit den Nasenlöchern der Nase häufig verbunden. Die Membrane kann in einigen anderen Plätzen im Körper jedoch gefunden werden. Dieses schließt den Anus, die Genitalien, die Ohren, die Augenlider, den Mund und die Lippen mit ein.

Der Hauptzweck Mucosa ist, den Bereich zur Verfügung zu stellen, in dem er mit Schmierung sich befindet. Dieses vermindert die Beschränkung der Substanzen oder der Materialien, die von einem Platz zu anderen im Körper gehen. Es verfährt auch als schützendes Schild gegen schädliche Mittel nach dem Einschließen sie, um ihre beabsichtigten Tätigkeiten einzustellen.

Der nasale Mucosa, der das schleimige Futter der Nasenlöcher unter anderen Teilen des nasalen Raums liefert, ist vermutlich die bekannteste Art dieser Membrane. Er verhindert, dass Mittel wie Staub, Bakterium, Allergene und Verschmutzungsstoffe das Atmungssystem eintragen. Der nasale Mucosa schließt auch den olfaktorischen Mucosa mit ein, der im oberen nasalen Raum gefunden werden kann und die notwendigen Nervenenden für den Geruchssinn enthält.

Der intestinale Mucosa ist eine andere bemerkenswerte Art Schleimhaut. Er zeichnet die innerste Schicht der Därme des Körpers und ist wirklich eine Kombination von drei Arten Gewebe: das Epithel, das Plättchen propria und die muscularis Mucosae. Wenn Menschen Nahrung essen, kommen die intestinale Schleimhaut in direkten Kontakt mit ihr, und sie ist für das Brechen der Nahrung unten in Teile groß verantwortlich, die genug für Absorption klein sind. Sie spielt auch eine Rolle in der Absonderung des Schleims, unter anderen Substanzen.

Etwas Mucosa haben Namen spezialisiert. Zum Beispiel ist der Endometrium der medizinische Ausdruck der Schleimhaut, welche die Säugetier- Gebärmutter zeichnet. Die Glans clitoridis, die der externe Teil des Clitoris ist, und die Glans-Penis, die der Kopf der Penis ist, gelten auch als Mucosae.