Was ist der Perineum?

Der Perineum ist ein kleiner Bereich des Körpers auf Männern und Frauen. Er befindet sich zwischen dem Anus oder Stuhlgangsöffnung und die offenkundigen Genitalien. In den Männern verlängert der Perineum von Anus zu Recht unter den Testikeln, und in den Frauen verlängert es vom Anus auf die vaginale Öffnung. Dieser Bereich ist in hohem Grade - empfindlich und enthält zahlreiche Nervenenden, der viele es halten lässt für eine erogene Zone.

Massage kann absolut nichts haben, mit sexuellem Interesse zu tun, jedoch. Wenn Frauen Kinder haben, die dieser Bereich ausdehnen kann oder, “tear, †, das das Schrammen und Unannehmlichkeit verursachen kann. Während einer vaginalen Geburt entscheiden viele Doktoren, einen kleinen Schnitt am Perineum am vaginalen Öffnungsende durchzuführen, genannt einen Episiotomy. Dieses wird dann genäht, nachdem das Baby geboren ist. Es wird weit geglaubt, dass Episiotomies Birthingzeiten verkürzen können. Indem er den Perineum öffnet, hat das Baby mehr Raum, die Vagina herauszunehmen. In Ermangelung dieser kann das geringfügige Zerreißen des Perineum besser auftreten und die meisten Doktorgefühl it’s, zum eines sauberen Schnittes als zu produzieren lassen den Bereich zerreißen, den er ungleich tun kann.

Dennoch gibt es viele, die an der Vermeidung eines Episiotomy und/oder dem perineal Zerreißen interessiert werden, und es gibt etwas Beweis, dass das Massieren der Perineumtageszeitung, ungefähr sechs Wochen vor Arbeit, helfen kann, Notwendigkeit an einer zu verringern. Die Anweisungen für perineal Massage sind kompliziert und beziehen mit ein, die Daumen innerhalb der Vagina zu verwenden, um den Fußboden der Vagina in Richtung zum Perineum runterzudrücken, bis eine geringfügige stechende Empfindung erzielt ist. Dieses kann mit einem wasserbasierten Schmiermittel gut getan werden und wird leicht in einer liegenunteren position mit den Beinen durchgeführt, die auseinander verbreitet werden.

Es gibt einige Web site und Bücher, die perineal Massage weitgehend umfassen. Ein gutes Buch, das Festlichkeiten von diesem unterwirft, ist das Baby-Buch, durch Dr. William Sears und Martha Sears. Wenn das Verfahren weiterhin unklar bleibt, ist ein Geburtshelfer oder der Doktor, die das Baby liefern, ein ausgezeichnetes Hilfsmittel. Doktoren können Patienten auf, wie man normalerweise anweisen Massage und das Ausdehnen des Perineum durchführt, um Risiko des Zerreißens oder des Episiotomy zu verringern. Dieses ist nicht notwendigerweise ausfallsicher, und bestimmte Arten der Geburt, besonders mit Zange, können einen großen Episiotomy erfordern.