Was ist der Psoas-Muskel?

Der Psoasmuskel ist ein Hauptmuskel im menschlichen Körper, der für das Stabilisieren der Unterseite des Dorns, das Lassen des Dorns biegen und das Drehen der Hüften für eine freie Strecke der Bewegung verantwortlich ist. Wenn es gehalten wird, arbeitet Limber, der Psoas glatt mit den anderen Muskeln des Körpers, um eine aufrechte Lage und ein flexibler untererer Dorn und Hüften zu stützen. Wenn der Psoas belastet oder Vertrag abgeschlossen ist, kann er zu Beschränkungen in der freien Strecke der Bewegung und einer Zunahme der niedrigeren rückseitigen Schmerz führen. Aus diesem Grund sollten Leute in den Ausdehnungen regelmäßig sich engagieren, die ihre Psoasmuskeln adressieren.

Der Anfang des Psoasmuskels wird im Lumbar oder im untereren Dorn gefunden, in dem der zusammengepaßte Psoas Anker auf beiden Seiten des Dorns muscles. Die Muskelverpackung herum, in den Becken- Bereich und Befestigung am knörrigen Teil der Hüfte mit einigen starken Sehnen. Die Psoasmuskeln werden betrachtet, unter den hip Beugemuskelmuskeln entscheidend zu sein. Hip Beugemuskeln erlauben Leuten, ihre Körper in ihre Hüften zu verbiegen und ihre Hüften in ihre Körper zu ziehen und sind ein wichtiger Teil menschliche Anatomie.

Einzelpersonen, die niedriger die rückseitigen oder hip Schmerz erfahren, können Vertrag Psoasmuskeln abgeschlossen haben, die nicht die Unterstützung gewähren, die sie benötigen. Sie sollten leicht ausdehnen, um ihre Muskeln zu verlängern und sie flexibler zu bilden, sowie das Suchen der ärztlichen Behandlung, wenn die Schmerz fortfahren, wachsen schlechter oder ändern. In einem regelmäßigen Programm der körperlichen Verfassung sich engagieren, das das Ausdehnen wie Pilates umfaßt, oder Yoga hilft, den Psoasmuskel zu halten ausgerichtet, stark und flexibel, zusammen mit anderen lebenswichtigen Muskeln des Körpers.

Die grundlegendste Psoasausdehnung und eine von den leichtesten, bezieht mit ein, auf Ihrer Rückseite auf dem Fußboden zu liegen. Überprüfen ob Ihre Becken- Position ist Null, Ihre Schulterblätter mit den Fußboden bündig sind und dass Ihr Dorn und Kopf in der vollkommenen Ausrichtung sind und eine gerade, glatte Linie bilden. Ein Knie bis zu Ihrem Kasten bei der Erweiterung des anderen Beines entlang dem Fußboden leicht holen und tief und gleichmäßig atmen. Die Position für einigen Atem vor Schaltungsseiten halten, und mehrmals wiederholen.

Für eine tiefere Psoasausdehnung eine losstürzende Position mit einem Knie vorwärts einnehmen und einen 90-Grad-Winkel bilden, wenn möglich, zwischen der Hüfte und dem Kalb. Das andere Bein hinter Ihnen verlängern und etwas knien, und in die Ausdehnung langsam sich senken, die Sie in die Frontseite der Hüfte glauben. Ihren Dorn tadellos gerade halten, bei der Ausführung dieser Ausdehnung, und das Knie Ihres Vorwärtsbeines Ihre Zehen nicht überhängen lassen.

als direkt vor dem hip Knochen geholt zu werden.