Was ist der Rectus Schenkel?

Der Schenkel Rectus ist einer der vier Muskeln, die die Oberschenkelmuskelgruppe bilden. Seine Primärfunktionen sind, die Hüfte zu biegen und das Knie zu verlängern und stellen dieses einen wichtigen Muskel für einige Tätigkeiten her, die Bewegung des untereren Körpers erfordern. Der Muskel ist in der Mitte des Schenkels und läuft von der Unterseite des Dorns unten zur Kniescheibe. Nur der Sartoriusmuskel ist auch in der Oberschenkelmuskelgruppe eingeschlossen und wird in Hüfte und in Kniebewegung miteinbezogen.

Der Schenkel Rectus hat zwei Ursprung. Das erste ist der vorhergehende Ursprung und tritt an der Unterseite des Dorns auf. Es gibt auch den hinteren Ursprung am Pfannendach. Beide beginnen mit einer Sehne und kommen zusammen, bevor sie unten zum Schenkel laufen zu, dem die Muskelfasern anfangen. Die Einfügung des Muskels ist über eine Sehne, die als die Oberschenkelmuskelsehne bekannt ist, die in den Patella anschließt.

Das Knie zu verlängern ist einer der Hauptjobs des Rectusschenkelmuskels. Dieser Muskel wird jedoch in Bezug auf eine hip Biegung schwächer, wenn das Knie ausgedehnt ist, weil es verkürzt wird und bedeutet, dass es nicht außerdem arbeiten kann. Aus diesem Grund, wenn der Schenkel Rectus verkürzt wird, werden andere Muskeln mehr in hip Biegung miteinbezogen.

Auf eine ähnliche Art ist der Muskel auch in der Knieverlängerung schwächer, wenn es bereits hip Biegung gibt. Wieder ist dieses, weil der Muskel in einen verkürzten Zustand gelegt wird und das gleiche Niveau der Kraft nicht zur Verfügung stellen kann. In dieser Situation wird Knieverlängerung durch andere Muskeln in den Oberschenkelmuskelgruppen erzielt.

Die drei anderen Hauptmuskeln in der Oberschenkelmuskelmuskelgruppe sind die vastus lateralis, das vastus intermedius und die vastus medialis. Alle diese Muskeln unterstützen im Halten des Patellastalles bei der Erweiterung des Knies. Aus diesem Grund sind sie alle zu den grundlegenden Tätigkeiten wie Gehen oder Laufen wesentlich. Der Schenkel Rectus ist die am meisten Zentrale der Muskeln und wird Schuld die Weise genannt, die sie geraden Abstieg die Frontseite des Schenkels erreicht.

Wenn dieser Muskel gebrochen wird, wird es eine ernste und schmerzliche Verletzung. Häufig tritt ein Rectusschenkelsehneabbruch durch wiederholte Überbeanspruchung des Muskels während der Tätigkeiten wie Treten oder Sprinten auf. Symptome umfassen scharfen Schmerz in der Hüfte oder in der Leiste zusammen mit dem Quetschen und manchmal schwellen. Der Bereich auch ist normalerweise schmerzlich sich zu berühren.