Was ist der Soleus Muskel?

Der soleus Muskel ist einer von zwei Muskeln, die an der Rückseite des untereren Beines errichtet werden. Zusammen mit dem Gastrocnemius bildet er Hälfte der Muskelgruppe, die als das Kalb bekannt ist. Das soleus ist ein leistungsfähiger Muskel aber, wenn es das isn’t, das richtig es arbeitet, einige Bedingungen wie Knie- und Knöchelschmerz verursachen kann. Die Primärfunktion des soleus Muskels ist, den Winkel zwischen dem Fuß und dem Knöchel zu erhöhen, der alias plantar Biegung ist.

Der soleus Muskel entsteht hinter dem Schienbein - der große Knochen an der Frontseite des Schienbeines. Er läuft niederwirft vollständig das unterere Bein und die Einsätze an der Achillessehne. Aus diesem Grund spielt er eine grosse Rolle, wenn er die korrekte Funktion des Knies und des Knöchels sicherstellt. Er auch beeinflußt indirekt Muskeln und Verbindungen anderwohin im Körper.

Wegen der Stärke des soleus Muskels, it’s eins vom wichtigsten, wenn er zum Gehen und zu anderen grundlegenden Bewegungen kommt. Aus diesem Grund müssen Athleten - Läufer besonders - das soleus regelmäßig ausdehnen, um es zu vermeiden werden fest und Gangart beeinflussend. Das soleus spielt sogar eine wichtige Rolle bei der Stellung als it’s, was den Körper von vorwärts fallen stoppt.

In einigen Fällen können Probleme im soleus Muskel die Schmerz in anderen Körperteilen wie dem Knie oder der Hüfte verursachen. Kalbmuskelrisse sind auch ein allgemeines Problem wegen der Menge des Druckes gesetzt auf das soleus und Gastrocnemius. Ein fester Kalbmuskel kann die Achillessehne beeinflussen und Verletzungen wie Sehnenentzündung wahrscheinlicher bilden.

Den soleus Muskel regelmäßig ausdehnen kann helfen, den Muskel lose und flexibel zu halten. Dieses hilft der Reihe nach, zu garantieren, dass das skelettartige System arbeitet, wie es sollte. Eine einfache soleus Ausdehnung kann durchgeführt werden, indem man setzt ein Bein hinter das andere beim Gegenüberstellen einer Wand. Das rückseitige Bein ein kleine Menge verbiegend, wird das vordere Knie auch verbogen, um eine Ausdehnung zur Verfügung zu stellen. Eine Ausdehnung sollte nie zu weit gedrückt werden und sollte gehalten werden, damit herum 30 Sekunden den maximalen Nutzen erzielen.

Der Gastrocnemius wird manchmal betrachtet, ein Teil des gleichen Muskels wie das soleus zu sein, weil sie auf ähnliche Arten arbeiten. Wie der soleus Muskel setzt er hinter dem Knie ein und geht die Rückseite des Beines zum Knöchel hinunter. Das Ausdehnen des Gastrocnemius erfordert ein gerades Knie, während eine soleus Ausdehnung ein verbogenes Knie erfordert, jedoch.