Was ist der Supraspinatus Muskel?

Der supraspinatus Muskel ist ein Schultermuskel, der das Schulterblatt anschließt, oder Schulterblatt, zum Knochen des oberen Armes, der Humerus. Dieser Muskel wird in die Abduktion des Armes miteinbezogen und bedeutet das Anheben des Armes herauf und weg von den Körper. Er fungiert auch mit anderen Muskeln als Teil einer Gruppe Muskeln und Sehnen, die als die Rotatorstulpe, um der Kraft von Schwerkraft zu widerstehen, bekannt sind und die Schulter zu stabilisieren. Z.B. hilft er, die Position des Armes beizubehalten, nachdem ein Gegenstand geworfen worden ist.

Strukturell wird die entstehende supraspinatus Muskelsehne zum Oberteil des Schulterblattes angebracht. Es gibt eine flache Höhle über dem Dorn des Schulterblattes, und dieses ist, wo der Ursprung des Muskels ist. Die Sehne überschreitet dann durch eine knöcherne Verlängerung des Schulterblattes, das den Schulterblattspitzeprozeß genannt wird, der einen teilweisen Tunnel an der Oberseite der Schulter bildet. Nachdem man vom Schulterblattspitzeprozeß an der Oberseite des Armes aufgetaucht ist, wird der Muskel durch seine Einfügungsehne zu einem Punkt an der Oberseite des Humerus angebracht.

Die Abduktion des Armes an der Schulterverbindung wird durch den supraspinatus Muskel durchgeführt, der in Verbindung mit einem anderen Muskel, der deltoid Muskel arbeitet. Ein verhältnismäßig kleiner Muskel, das supraspinatus wird geglaubt, als ein assistor zu deltoid aufzutreten, stabilisiert die Verbindung und stellt etwas Energie zur Verfügung, während die Majorität der Energie, die für die Abduktionsbewegung erfordert wird, durch den größeren deltoid Muskel geliefert wird. Das supraspinatus ist während der ersten 30 Grade der Abduktion des Armes am aktivsten; das Anheben des Armes weiter als 30 Grad liegt an der Tätigkeit des Deltoid meistens.

Eine supraspinatus Muskelverletzung kann die Schmerz und Schwäche ergeben, wenn der Arm weg von dem Körper angehoben wird. Ein anderes Symptom, das erfahren sein kann, ist Schmerz, wenn Druck an der Frontseite des Inneres des oberen Armes angewendet wird. Symptome dieser Natur können durch einen supraspinatus Muskelriß oder durch Entzündung der Sehne des supraspinatus oder des Muskels selbst verursacht werden. Solche Verletzungen können durch Überbeanspruchung der Muskeln, besonders durch übermäßige Kraft, während der Arm über Schulterniveau angehoben wird, oder bis zum einem Fall verursacht werden, der körperliches Trauma zur Schulter verursacht. Behandlung kann den Gebrauch von entzündungshemmenden Drogen und besonders entworfenen supraspinatus Muskelübungen umfassen, den Muskel zu rehabilitieren.

Nerv, wenn sie zur Verletzung komprimiertes oder verleitetes passendes geworden ist, oder vielleicht wegen des Vorhandenseins einer Zyste zu entlasten.