Was ist der Unterschied zwischen Arterien, Adern, Blutgefäßen und Kapillaren?

Arterien, Adern und Kapillaren sind tatsächlich alle Formen der Blutgefäße, gerade mit verschiedenen Formen und Rollen im Körper. Blutgefäße sind ein wesentlicher Bestandteil des Kreislaufsystem, das Sauerstoff und wichtige Bestandteile des Lebens um den Körper bringt und Abfall entfernt. Jede der drei Hauptarten der Blutgefäße spielen ihre eigene Rolle in diesem komplexen System und helfen, einen menschlichen Körper zu halten, an der vollen Stärke und an der Gesundheit zu arbeiten.

Die Arterien sind jene Blutgefäße, die Blut weg von dem Herzen tragen. Dies heißt, dass, mit nur zwei Ausnahmen, Arterien in hohem Grade oxydiertes Blut tragen, um Sauerstoff zum Gewebe des Körpers zu transportieren. Arterien sind das Hochdruck Teil des Kreislaufsystem, da sie Blut vom Herzen erhalten. Der Druck in den Arterien unterscheidet sich zwischen, wenn das Herz Vertrag abschließt und wenn es erweitert, der systolische und diastolische Druck, beziehungsweise. Es ist diese Druckverschiebung, die als Impuls geglaubt werden kann.

Die größte Arterie im Körper ist die Aorta, im Herzen. Die Aorta empfängt Blut vom heart’s linken Ventrikel, dann breitet sich weg in die kleineren und kleineren Arterien aus und schließlich macht zu Arteriolen, die die Kapillaren mit Blut liefern. Lungenarterien sind eine andere spezielle Art Arterie, die tragen deoxygenated Blut vom Herzen zu den Lungen, wenn sie ergänzt werden können, ihr Kohlenmonoxid sich entledigen und Sauerstoff erfassen.

Adern sind jene Blutgefäße, die Blut zurück zu dem Herzen tragen, mit einigen kleinen Ausnahmen. In den meisten Fällen tragen Adern deoxygenated Blut zurück zu dem Herzen, obgleich dieses nicht der Fall entweder in den Lungen- oder Nabeladern ist, in denen sie oxydiertes Blut tragen. Adern sind im Allgemeinen Schläuche, die gerade einstürzen, wenn sie nicht mit Blut gefüllt werden. Innerhalb der Adern sind Klappen, die das Blut halten, in Richtung zum Herzen zu fließen, eher als, herunterziehend und vereinigend durch die Effekte von Schwerkraft.

Das Blut, das durch Adern, zusätzlich zum Haben wenigen Sauerstoffes getragen wird, wird auch mit Kohlendioxyd und verschiedenen Formen des zellularen Abfalls gefüllt. Blut bewegt sich durch die Adern zurück zu dem Herzen, in dem es in den rechten Ventrikel hereinkommt, in dem es dann in die Lungen durch die Lungenarterie gepumpt wird, und dann zurück durch das Herz über das linke Atrium.

werden Adern und Arterien leicht nicht durch den Sauerstoffinhalt des Bluts, das im Allgemeinen für Arterien und niedrig für Adern hoch ist, aber nicht immer, aber eher durch die Richtung der Durchblutung definiert. Arterien verschieben immer Blut weg von dem Herzen, während Adern immer Blut in Richtung zum Herzen verschieben. Kapillaren treten einerseits als Vermittler, anschließenarteriolen und Venules auf.

Kapillaren dienen die Funktion im Kreislaufsystem des Helfens, den Austausch der verschiedenen Sachen zwischen Blut und Gewebe zu erleichtern. Wenn die Arterien Blut zu einem Bereich des Gewebes holen, pumpen sie das Blut in die Kapillaren, die den Sauerstoff, das Wasser und die Nährstoffe dann im Wesentlichen weg fallenlassen können. Das Gewebe kann seinen zellularen Abfall und Kohlendioxyd dann sich entledigen, die die Kapillaren dann zurück in die pumpen zum Herzen und zu den Lungen zurückgegangen zu werden Adern.