Was ist der Unterschied zwischen dem körperlichen Nervensystem und autonomem Nervensystem?

Es gibt einen Primärunterschied zwischen dem körperlichen Nervensystem und autonomem Nervensystem. Das körperliche Nervensystem umfaßt alle Funktionen des Körpers, die freiwillig erfolgt sind, wie die Bewegung eines Beines oder des Fingers. Das autonome Nervensystem umfaßt alle Funktionen des Körpers, die unfreiwillig erfolgt sind, wie die Atmung oder das Blinken.

Das Nervensystem des Körpers wird in das ZusatzNervensystem und in das zentrale Nervensystem aufgegliedert. Das zentrale Nervensystem besteht dem Gehirn und aus dem Rückenmark zusammen mit Schädelnerven. Das ZusatzNervensystem besteht aus allen neuralen Bahnen, die während des Restes des Körpers laufen. ist das körperliche Nervensystem und das autonome Nervensystem ein Teil des ZusatzNervensystems, dem Mittel sie den Bereich vom Nervensystem enthalten, das nicht das Gehirn oder das Rückenmark umfaßt.

Das körperliche Nervensystem ist für alle freiwilligen Tätigkeiten über die Nervenantriebe verantwortlich, die vom ZusatzNervensystem an die Muskeln des Körpers angeschlossen werden, die entsprechend Willen in den meisten Leuten fungieren. Es ist auch für den Eingang der Richtungen verantwortlich. Wenn man etwas schmeckt oder berührt, steuert das körperliche Nervensystem die Informationen, die zum Gehirn für Deutung neu gelegt werden.

Das autonome Nervensystem steuert unfreiwillige Tätigkeiten des Körpers, wie Puls und Schweiß. Innerhalb des autonomen Nervensystems gibt es zwei Niederlassungen: das parasympathische Nervensystem und das sympatische Nervensystem. Das parasympathische Nervensystem steuert die Funktionen des Körpers, wenn es im Ruhezustand, einschließlich Speichelabsonderung, Verdauung und sexuelles Erwecken ist. Das sympatische Nervensystem steuert die “fight oder flight† Tätigkeiten, die die unfreiwilligen Tätigkeiten sind, die während der Zeiten des Druckes auftreten, oder wenn der Körper nicht im Ruhezustand ist.

Es gibt eine andere Kategorie autonome Nervensystem, das das enterische System genannt wird, das ein Teil des parasympathischen Nervensystems ist. Dieses Systemsteuerungen alle Aspekte der Verdauung, vom Ösophagus zum großen Darm. Das enterische System ist ein Teil des autonomen Nervensystems, weil es für die unfreiwilligen Tätigkeiten der Verdauung verantwortlich ist.

Es gibt zwei verschiedene Arten Neuronen innerhalb des körperlichen Nervensystems und des autonomen Nervensystems, die Signale nach und von dem Gehirn tragen. Zuerst schicken sensorische Neuronen Nervenantriebe zum Gehirn und zum Rückenmark, und Bewegungsneuronen senden Nervenantriebe weg von dem Gehirn und dem Rückenmark. Sensorische Neuronen werden zuführende Neuronen genannt und Bewegungsneuronen werden ausführende Neuronen genannt.