Was ist der Unterschied zwischen endokrinem und Exocrine?

Endokrin und exocrine auf zwei verschiedene Arten Drüsen im Körper sich beziehen. Beide Arten Drüse sondern Produkte in einer wässrigen Lösung ab. Die Ausdruckendokrine drüse und exocrine zeigen wo an und wie diese Produkte abgesondert werden. Exocrine Drüsen geben ihre Produkte auf Körperoberflächen wie die Haut oder in Räum wie die innerhalb der verdauungsfördernden Fläche frei. Endokrine Drüsen sondern Substanzen direkt in den Blutstrom ab. Exocrine Drüsen neigen, verhältnismäßig einfach zu sein und lokale Effekte zu haben, während endokrine Drüsen Hormone freigeben, die während des Körpers reisen.

Die meiste endokrine Drüse und die exocrine Drüsen bilden sich im Embryo vom Epithelgewebe. Exocrine Drüsen behalten eine Öffnung in diesem Gewebe, das einen Luftschacht genannt wird, auch gebildet vom Epithelgewebe, durch das sie ihre Produkte absondern. Schweißdrüsen sind ein solches Beispiel, da sie sich befinden, unter der Oberfläche der Haut aber Schweiß auf die Oberfläche der Haut absondern. Endokrine Drüsen bilden nicht Luftschachte und geben ihre Produkte direkt in das Blut frei. Endokrine und exocrine Drüsen können vorbei eingestuft werden, ob sie einen Luftschacht haben.

Ein anderer Unterschied zwischen den endokrinen und exocrine Drüsen ist, dass exocrine Drüsen normalerweise viel einfacher und einfacher als endokrine Drüsen zu kategorisieren sind. Obgleich sie häufig mehrfache Zellen bestehen, können exocrine Drüsen wie eine Einzelzelle so klein sein. Becherzellen sind einzeln-celled Drüsen in den Atemwegen, die Schleim produzieren.

Der menschliche Körper enthält viele Arten exocrine Drüsen, die verschiedene Funktionen haben. Sie schließen die Speichel- Drüsen des Munds, die oil- und schwitzen-produzierenden Drüsen der Haut und viele andere mit ein. Einige Drüsen, die häufig gedacht werden an, da endokrine Drüse, wie die Leber und das Pankreas, auch exocrine Funktionen haben.

Da endokrine Drüsen keine Luftschachte haben und ihre Absonderungen direkt freigeben, bekannt sie häufig als ductless Drüsen. Ihre Absonderungen werden Hormone genannt und Mitteilungen zu anderen spezifischen Organen schicken. Zusammen bilden sie das Drüsensystem, das ein System der Drüsen ist, die für das Regulieren der Funktionen vieler Organe des Körpers, außerdem langfristige Prozesse wie Wachstum und Verdauung verantwortlich sind. Viele endokrinen Drüsen spielen eine Rolle in anderen Systemen des Körpers, aber einige, wie die pituitäre Drüse, gehören keinem anderen System.

Hormone beeinflussen andere Zellen, indem sie draußen oder nach innen spezifische Positionen auf einer anderen Zelle zielen, die Änderungen in der Funktion des Zielorgans verursacht. Wichtige Hormone schließen die Geschlechtshormone mit ein, die in den weiblichen Eierstöcken und in den männlichen Testikeln produziert werden. Andere endokrine Drüsen schließen die Nebennieren, das Pankreas und die pineal Drüsen mit ein.

h-wellness"; ?>