Was ist der Zweck der Finger-Zehe?

Das kleinste der fünf Zehen, die pinky Zehe wird entlang der seitlichen Seite des Fusses gefunden. Es wird durch seine eigenen Sehnen vom kurzen Beugemuskel digiti minimi geliefert und Entführungsdigiti minimi Muskeln und arbeitet folglich unabhängig von den anderen Zehen. Wie die anderen kleinen Zehen obwohl, es auch durch das kurze Beugemuskel digitorum longus und Beugemuskel digitorum gesteuert wird. Die pinky Zehe wird in die Wartung der Balance miteinbezogen, bei der Stellung aufrecht und dem Gehen, zwar seine Bedeutung zur Funktion des Fusses als Ganzes häufig angezweifelt wird. Es ist vorgeschlagen worden, dass sein Beitrag zur menschlichen Bewegung so minimal ist, dass Entwicklung sie veranlaßt zu verkürzen, bis sie schließlich verschwindet.

Wechselnd gewusst, da die fünfte Zehe, wenig Zehe oder Babyzehe, die pinky Zehe der am meisten Seitenteil der Zehen ist, bedeutend, der zur Außenseite des Fusses am nächsten ist. Unter der Haut und dem Fett, das bedecken, ist die Zehe ein dichtes Netz der Nerven, der Blutgefäße und der Sehnen, die es seine Bewegungen der Biegung, der Verlängerung, der Abduktion und der Anführung durchführen lassen. Die Nerven, die zur pinky Zehe anbringen, sind die oberflächliche Niederlassung des seitlichen plantar Nervs, die seitliche Niederlassung des dazwischenliegenden dorsalen Haut- Nervs und des sural Nervs, den übermitteln Signale dem Gehirn in Erwiderung auf Anregungen, von wie, ob die Oberfläche die Zehestösse aus hart oder weich ist.

Auch innerhalb der pinky Zehe enthalten die seitlichen plantar und dorsalen digitalen Arterien, die Sehnen des Beugemuskel digitorum longus und der kurzen Muskeln, die Sehnen der Beugemuskel digiti minimi kurzen und Entführungsdigiti minimi Muskeln, und drei kleine Knochen legten aufeinander folgendes, dass als Phalanges bekannt. Die Arterien liefern Blut und folglich Nährstoffe und Sauerstoff an die Zehe, während die Sehnen die Muskeln anbringen, die die Zehe auf die Phalanges innen verschieben. Es ist die anbringenmuskeln, die die Funktion der pinky Zehe feststellen.

Das Beugemuskel digitorum longus und kurze die Muskelbefestigung zu allen vier kleineren Zehen und sind für die Tätigkeit des Biegens oder des Windens der Zehen als Maßeinheit verantwortlich. Einzelne Bewegungen der pinky Zehe werden durch zwei Muskeln des seitlichen Fusses gesteuert: das Beugemuskel digiti minimi kurzes und Entführungsdigiti minimi. Die Beugemuskel digiti minimi kurzen die Flex- und Addukte die Zehe oder zeichnet sie einwärts in Richtung zur vierten Zehe.

Abduktion oder das Außenerweitern der Zehe wird durch den Entführungsdigiti minimi Muskel, eine Bewegung verursacht, die zusammen mit Biegung das bedeutendste zum pinky toe’s Zweck wahrscheinlich ist. Während des Gehens und der stehenden Bewegungen kräuselt sich die pinky Zehe nicht nur abwärts, um den Boden aber die auch Verbreitungen weg zu drücken oder zu greifen, wenn sie gepflanzt wird. Diese ausgebreitete Bewegung soll den pinky’s Beitrag, um zu balancieren, jedoch minimal.