Was ist der frontale Knochen?

Der frontale Knochen ist einer der Knochen des Schädels. Wenn Leute geboren sind, werden die Knochen des Schädels durch eine Reihe weiche Nähte getrennt, die den Schädelraum geben zu wachsen. Im Laufe der Zeit ossifizieren die Nähte und verhärten und stellen einen festen Schädel her. Die verschiedenen Teile des Schädels gekennzeichnet als einzelne Knochen, ob sie noch unterscheidbar als offenbar unterschiedliche Knochen sind oder nicht, und jeder Knochen des Schädels hat einige eindeutige anatomische Strukturen, die auch genannt werden.

Im Falle des frontalen Knochens enthält der Knochen Teil von der Schädelwölbung, den Bereich des Schädels, der entworfen ist, um das Gehirn zu halten und zu schützen. Die Knochen in der Schädelwölbung müssen haltbar sein und ihre Unterseiten werden mit einigen Strukturen gezeichnet, die entworfen sind, um die Entwässerung der zerebrospinalen Flüssigkeit bei der Unterbringung der Strukturen des Gehirns selbst zuzulassen, sowie Nerven und Blutgefäße. Der frontale Knochen entspricht den vorderen Vorsprung des Gehirns, gelegen nahe der Stirn.

Dieser Knochen bedeckt die Stirn unten zu den Augen und schließt einen horizontalen Teil ein, der das Dach der Augeneinfaßungen sowie die nasalen Räum bildet. Die frontalen Kurven befinden sich gerade über den Bahnen, der Tiefstand für die Augen, innerhalb des frontalen Knochens. Um bloodflow zu den Augen unterzubringen, befinden sich die kleinen Kerben oder Öffnungen, die als Augenhöhlenforamen bekannt sind nahe den Augeneinfaßungen. Der Knochen artikuliert mit anderen Knochen im Schädel wie den nasalen, ethmoid, parietalen, zygomatic und maxillaren Knochen.

Brüche des frontalen Knochens können durch Schläge zum Kopf, sowie Fälle auf harte Oberflächen oder gegen die scharfen und harten Gegenstände verursacht werden. Wenn dieser Knochen zerbrochen wird, kann eine medizinische Dringlichkeit auftreten, da Gehirnschaden der frontalen Vorsprung mit Brüchen des frontalen Knochens verbunden ist. Zusätzlich kann das Zerbrechen des Knochens die Bahnen stören und Schaden der Augen oder der Strukturen innerhalb der Nase tief verursachen. Normalerweise können eine körperliche Prüfung und ein Röntgenstrahl benutzt werden, um einen Bruch des frontalen Knochens zu beschmutzen und es gibt die vorhandenen Behandlungen.

Etwas Schwankungen der Form und der Größe des frontalen Knochens sind normal. Einige genetische Bedingungen worden sind mit Schwankungen der Schädelform verbunden und Größe und Leute können mit vorzeitig fixierten Schädelnähten auch getragen werden, die die Form des Schädels veranlassen, verzerrt zu werden. Haben einer ungewöhnlich kleinen oder großen Stirn liefert notwendigerweise keine Hinweise über jemand kognitive Fähigkeiten oder Intelligenz.