Was ist der rautenförmige Muskel?

Der rautenförmige Muskel ist ein skelettartiger Muskel, der in der Oberlederrückseite gelegen ist und schließt den Dorn mit dem Schulterblatt oder Schulterblatt an. Der rautenförmige Muskel ist also genanntes wegen seines Rhomboids, oder diamantenähnlich, Form. Es gibt zwei Arten rautenförmiger Muskel, rautenförmige Haupt- und rautenförmige Minderjährige, die Vertrag abschließen und sich entspannen, um die Schulterblätter zu verschieben.

Skelettartiger Muskel ist eine von drei Kategorien Muskel gefunden im Körper, zusammen mit Herz- und glattem Muskel. Skelettartiger Muskel wird durch Streifenbildungen markiert, oder Ähnlichkeit zeichnet, verursacht durch die bestellten Bündel der langen Muskelfasern. Diese Art des Muskels, anders als Herz- und glatten Muskel, schließt an Knochen an und ist in den meisten Fällen unter freiwilliger Steuerung.

Der rautenförmige Major schließt entlang dem unteren Teil des inneren Schulterblattes an einem Ende an und artikuliert mit der Sekunde durch die fünften Brust- Wirbel am anderen Ende. Diese Wirbel sind der Spitzensatz der Knochen im Teildorn, der an das ribcage anschließt. Jeder Körper soll zwei rautenförmige Hauptmuskeln, einer für jede Seite des Dorns, die unten sitzen, oder tiefes, zu den großen Trapeziusmuskeln haben.

Der rautenförmige kleine Muskel sitzt auch tief zum Trapeziusmuskel und und Vorgesetzter zum Rhomboidmajor etwas getrennt. Entlang dem Dorn schließt er an das nuchal Ligament, die 7. zervikalen Wirbel oder der bottommost Knochen im Dorn des Ansatzes und der 1. Brust- Wirbel oder des obersten Knochens des Thoraxes an. An seinem anderen Ende schließt der rautenförmige Minderjährige an den oberen Teil des vertebralen Randes des Schulterblattes an. Der vertebrale Rand des Schulterblattes wird auch den Mittelrand oder den Mittelseitenrand genannt und die auf lange, innerste Seite des Schulterblattes bezieht, das zum Dorn am nähsten ist.

Chronischer Druck, Überbeanspruchung der Schulter, obenliegende Übung oder das Buckeln können eine Muskelbelastung oder -krampf im rautenförmigen Muskel verursachen. Eine Belastung wird durch die Schmerz oder Unannehmlichkeit zwischen dem Dorn und dem Schulterblatt gekennzeichnet, besonders beim Bewegen oder auf dem Einlass des Atems. Dieses wird verursacht, wenn die Fasern des rautenförmigen Muskels überspannt oder zerrissen werden. Ein Krampf oder eine unfreiwillige Zuckung des Muskels, können mit anderen Symptomen von Weichheit, von Enge oder von Knoten im Muskel übereinstimmen.

Um eine Belastung oder einen Krampf im rautenförmigen Muskel zu verhindern, sollte eine Person die Rückseite mit heller Übung und das Ausdehnen aufwärmen bevor er in den fleißigen Tätigkeiten sich engagiert. Eine besonders wirkungsvolle Ausdehnung bezieht zu sitzen in die Füße heraus direkt in Frontseite, das linke Knie zu verbiegen, mit ein und das linke Bein über dem Recht zu kreuzen. Die Rückseite dann verdrehen und den linken Arm kreuzen, um den linken Knöchel zu ergreifen, die Schulterblätter so auseinander verbreiten und die linken Rhomboide ausdehnen. Dieses kann auf der rechten Seite wiederholt werden. Zu eine einfachere Ausdehnung versuchen, den linken Arm über dem Körper kreuzen und ihn zum Kasten mit dem rechten Arm umarmen, mit dem anderen Arm dann zu wiederholen.